Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Cosmogrill: Bio-Imbiss im Designer-Ambiente

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Cosmogrill in München öffnet seit Juli 2006 täglich von 11 Uhr vormittags bis 6 Uhr morgens seine Türen. Das zu 100 % auf Produkten aus ökologischer Landwirtschaft basierende Angebot soll schnelle Küche mit asiatischer Esskultur verbinden.

 

Das 60 m² große Outlet an der Maximilianstraße 10, mitten im Club- und Shopping-Zentrum des Stadtteils, bietet 15 Sitz- und zehn Stehplätze. Die Einrichtung setzt auf extravagantes Möbeldesign und raffinierte Lichtinszenierungen. Auf sehr gute Resonanz stößt auch das 100 %ige Rauchverbot. Das Angebot reicht von Currywurst bis Rinderfilet, der Schwerpunkt liegt auf Gegrilltem (vom Teppanyaki). Die selbst hergestellten Senf-Sorten sind auf die Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte im Sortiment abgestimmt. Bio-Champagner für 7 € pro Glas und exklusiv importierter Bio-Eistee ’teany’ sind die Highlights des Getränkeangebots. Alles gibt es natürlich auch zum Mitnehmen. Bestseller ist der Klassiker Currywurst und bayerische Käsekrainer, aber auch ’Bio-Gourmetburger’ sind beliebt. Der Teppanyaki-Grill ermöglicht eine fettarme Zubereitung von Fleisch, Fisch und Geflügel. Mittags gibt es für 9 € wechselnde Drei-Gänge-Menüs bestehend aus Vorspeise (Suppe oder Salat), Fleisch/Fisch plus Gemüse und Dessert. Die durchschnittliche Verweildauer der Kunden liegt bei 20-30 Minuten, der Durchschnittsbon bei 6,50 € haben die Betrieber festgestellt.

 

Ein zweiter Cosmogrill-Prototyp mit angeschlossenem ’Luxus-Convenience-Store’ ist bereits in Planung. Im Erfolgsfall will das Betreibertrio Christoph Kiening, Georg Ippen und Christian Eibes mit dem Konzept an Premium-Lagen in Großstädten und an Verkehrsknotenpunkten in Serie gehen. Die Cosmogrill-Betreiber sind Fördermitglieder bei Foodwatch und werben mittels Auslage von Mitgliedschaftsanträgen und Newsletter für die Organisation. Auch auf Lebensmittelskandale wird schnell reagiert: So wurde gleich bei Bekanntwerden der jüngsten Gammelfleischfunde ein Newsletter verschickt und der Einsatz von kontrolliertem Fleisch am POS kommuniziert.

 

www.cosmogrill.de
           

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige