Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bioplattform im Internet

von Redaktion (Kommentare: 0)


Heute nutzen schätzungsweise 60 bis 70 % der Biobäuerinnen und Biobauern das Internet, die Nachfrage nach Informationen in elektronischer Form nimmt auch auf Biohöfen zu. Um den aktiven Biolandwirten den Zugang zu Fachinformationen zu erleichtern, haben das FiBL und die Bio Suisse ihre Beratungsinhalte im Internet auf eine gemeinsame Website zusammengeführt.

 

Die neu geschaffene Plattform bildet die Informationsdrehscheibe zwischen Dachverband, Forschungsinstitut, kantonalen Beratungsstellen und Biobäuerinnen und Biobauern. Ziel der Plattform ist es, den Wissenstransfer und den aktiven Dialog zwischen den Akteuren des Biolandbaus zu erleichtern.

 

Im Gegensatz zur Zeitschrift "Bioaktuell", die einmal im Monat vertieft auf aktuelle Themen eingeht, kann das Internetangebot laufend neue Themen aufgreifen und zum Beispiel über Preisänderungen topaktuell informieren. Die Website dient außerdem als Nachschlagewerk zu allen Aspekten der Biolandwirtschaft.

 

Biobäuerinnen und Biobauern haben direkten Zugang zu Dokumentationen, Preisen, Weiterbildungsangeboten, Veranstaltungen, Adressen, News und vielem mehr. Den Kern der Website bilden kurze Artikel mit Praxisempfehlungen in kompakter, gut verständlicher Form. Die Plattform hat ihren vollen Umfang noch nicht erreicht. Als Träger der Website sind FiBL und Bio Suisse zurzeit daran, Bauern, Beraterinnen, Produktmanager und Forschende zu motivieren, noch mehr Informationen über die Plattform bereitzustellen.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige