Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Biomilch-Anteil bleibt stabil

von Redaktion (Kommentare: 0)


Im Jahr 2003 wurden in Deutschland laut Statistik des Bundesverbraucherministeriums (BMVEL) 371.000 t "nach besonderen Regeln erzeugte" Milch an Molkereien geliefert. Der Anteil von Bio-Milch an der gesamten Milchanlieferung bleibt im Vergleich zum Vorjahr mit etwa 1,3 % unverändert. 2003 wurden 8,6 % mehr Bio-Milch als 2002 an die Molkereien geliefert. Im Vergleich dazu erhöhte sich die gesamte Milchanlieferung in Deutschland um 2,6 %.

Die im Milchpreisvergleich der ZMP berücksichtigten Bio-Molkereien erfassten etwa 352.000 t (95 %) der deutschen Bio-Milchanlieferung. Nach Schätzungen der ZMP dürfte die erzeugte Bio-Milch den Wert in den Statistiken des BMVEL noch übertreffen. Gründe hierfür seien zum einen, dass bei fehlender oder nicht vollständiger Vermarktungsmöglichkeit von Bio-Milch durch die Molkereien diese als konventionell erzeugte Milch erfasst wird. Zum anderen wird die direkt vermarktete Milch in den Statistiken nicht berücksichtigt.

Hinsichtlich der Bio-Milch wurde für das Jahr 2003 ein Preis von 35,2 Ct/kg berechnet. Damit verringerte er sich im Vergleich zum Vorjahr um weitere 0,7 Ct/kg. Entsprechend der vorliegenden Daten ergibt sich eine weite Preisspanne, die sich von 33,2 bis knapp 38 Ct/kg erstreckt. Der Preisabstand zwischen Bio-Milch und konventioneller Milch hat sich im Vergleich zum Vorjahr von 4,5 auf knapp 5,3 Ct/kg erhöht. Diese unterschiedlichen Auszahlungspreise ergeben sich zum größten Teil durch die Höhe des Bio-Zuschlages. Im laufenden Jahr hat sich der Bio-Milchmarkt nach schärferen Einschnitten im Frühjahr ab dem neuen Milchwirtschaftsjahr weniger abgeschwächt als zuvor erwartet. Die Gründe dafür seien nicht alleine auf eine geringere Angebotsmenge nach der deutlichen Überlieferung im letzten Jahr zurückzuführen. Die Lage am Weltmarkt und kaum marktstörende Einflüsse durch die Erweiterung der EU haben sich stabilisierend ausgewirkt, hieß es weiter. (23.09.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige