Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bioland begrüßt Maßnahmen gegen Vogelpest

von Redaktion (Kommentare: 0)


Angesichts der aktuellen Fälle von Vogelpest in der Türkei und des Bund-Ländertreffens am 11.01.2006 zu weiteren Vorsorgemaßnahmen gegen die Vogelseuche begrüßt Bioland die von der Bundesregierung veranlassten verstärkten Grenzkontrollen, um die Einfuhr von Risiko-Geflügelprodukten zu unterbinden. Da nach Experteneinschätzungen die Einschleppung der Seuche nach Deutschland auf dem Landweg als Hauptrisiko  anzusehen ist, sind hier alle notwendigen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr zu treffen und mit den entsprechenden Kapazitäten auszustatten.

 

Bei der bereits begonnenen Diskussion um eine Wiederaufstallung von Geflügel zum Vogelzug im kommenden Frühjahr muss diesmal bei der Risikoabwägung der Tierschutz verstärkt berücksichtigt werden. Falls eine Ende Februar zutreffende Risikoabschätzung zum Vogelzug eine Aufstallung notwendig machen sollte, sollte diese nur in sachgerecht abgegrenzten Hauptvogelzuggebieten stattfinden. Bioland fordert daher die Bundesländer auf, ihre Hausaufgaben zu machen und eine sachgerechte Abgrenzung der wesentlichen Vogelzuggebiete vorzunehmen.

 

„Es ist aus Sicht des Tierschutzes nicht nachzuvollziehen, wenn Geflügel außerhalb der Hauptzuggebiete wieder über Monate eingesperrt werden soll“, so Thomas Dosch, Vorsitzender von Bioland Deutschland.

 

Entsprechende regionale Ansätze wurden im vergangenen Herbst bereits von einigen Bundesländern erarbeitet und die Aufstallung auf diese Gebiete begrenzt. Ein bundesweites Aufstallungsgebot, wie es vom Bund im letzten Herbst verhängt wurde, ist unter Abwägungsgesichtspunkten zwischen dem Restrisiko durch Vogelzug und Tierschutz kein sachgerechtes Mittel.

 

Das zum letzten Vogelzug im vergangenen Herbst durchgeführte Monitoring zu Wildvögeln und Kotproben hat für Deutschland keinen Positivbefund des Vogelgrippeerregers ergeben.

 

Bioland ist mit über 4500 Erzeugern und knapp 700 Vertragspartnern in der Herstellung der größte Verband im ökologischen Landbau in Deutschland.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige