Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio bindet

von Redaktion (Kommentare: 0)


Zu einem überraschenden Ergebnis kam die von der Nature & More Stiftung in Auftrag gegebene Verbraucherumfrage zu dem Thema „Der Endverbraucher und die 3P-Werte: People, Planet, Profit“. „Das Gefühl, 'dazu zu gehören', ist offensichtlich für viele Verbraucher ein Grund, Bioprodukte zu kaufen,“ resümiert Hugo Skoppek, Direktor der Foundation.

 

Neben den Bio-Meinungsklassikern „Ist gesünder und schmeckt besser“ oder „Muss billiger werden“, kam die repräsentative Studie zu dem Ergebnis, dass die Identifikation mit bestimmten Gruppen der Bevölkerung (z.B. Biokäufer, Umweltschützer,...) ein besonders ausschlaggebender Impuls für den Kauf von biologischen Lebensmitteln ist. Dies gilt gleichermaßen für Neuheiten im Biosegment: diese machen neugierig und stellen einen starken Kaufimpuls dar, der auch über den Kreis der typischen Biokäufer hinausgeht. Alter, Einkommen und Geschlecht hingegen beeinflussen den Biokonsum in der Studie nur geringfügig.


Bei der Messung der Bekanntheit verschiedener Firmen- Verbands und Funktionslogos lag Nature & More mit 15 % hinter Fair Trade (38 %) und anderen Bio-Logos. Gemessen an dem relativ kurzen Aktivtätszeitraum der Stiftung von nur 2 ½ Jahren sind 15 % jedoch bereits ein beachtliches Ergebnis, findet Skoppek.

 

Seit Ende 2004 setzt sich die in den Niederlanden ansässige aber weltweit tätige Stiftung Nature & More Foundation für mehr Transparenz bei Bioprodukten ein.

 

www.natureandmore.com

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige