Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio-Weinbautagung 2009

von Redaktion (Kommentare: 0)


Am Mittwoch, 4. März 2009 findet von 09.30 – 17.00 Uhr im Hôtel Du Peyrou, Avenue du Peyrou 1, Neuchâtel die Bioweinbautagung statt.

2008 war in verschiedenen Regionen ein schwieriges Pflanzenschutzjahr. Welche Lehren und welche neuen Forschungsergebnisse helfen uns für das kommende Jahr? Wird Phosphit wieder zum Thema im europäischen Bioweinbau? Das europaweit durchgeführte Orwine Projekt zur biologischen Weinbereitung steht vor dem Abschluss. Welche Erkenntnisse wurden gewonnen und welche Empfehlungen können in die Bioweinbau-Praxis und in die neuen EU-Verarbeitungsrichtlinien einfliessen? Zudem werden neue Forschungen vorgestellt zu den Fragen: Können die bisherigen Weinbehandlungsmittel durch physikalische Verfahren ersetzt werden und wie funktionieren sie? Was bringen neue Analysemethoden in der Weinbereitung?

Über die Favoriten bei den pilzwiderstandsfähigen Sorten aus dem Züchtungsprogramm der ACW liegen mehrjährige Erfahrungen von verschiedenen Standorten vor. Die Präsentation der agronomischen Eigenschaften wird mit einer Degustation von mehreren Weinen abgerundet. Zudem werden die zweijährigen Ergebnisse einer Konsumentenbefragung über Piwi-Weine vorgestellt.

Nebst Berichten zu ersten Resultaten über die Einflüsse von biodynamischen Präparaten auf Boden, Rebe und Wein sowie weiteren Entwicklungen im Bioweinbau bietet die Tagung auch ausreichend Gelegenheit, sich mit Berufskollegen auszutauschen. Eine Simultanübersetzung steht zur Verfügung

Das vollständige Programm finden Sie auf www.fibl.orgTagungstarif (inkl. Tagungsunterlagen; ohne Mittagessen) Fr. 80, -. Anmeldung online möglich.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige