Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio Schwand vor dem Aus?

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Stiftungsrat der CoOpera Sammelstiftung PUK entschied, bezüglich Bio Schwand-Projekt auf die Durchsetzung der Verträge gegenüber dem Kanton zu verzichten. Unter den veränderten Rahmenbedingungen zieht sich die Pensionskasse damit aus ihrem Engagement zurück. Mit diesem Entscheid ist dem Aufbau eines Biozentrums an der Schwand die Grundlage entzogen. Hoffnungsvolle Entwicklungen wie die schweizerische Bioschule, die sich an der Schwand angesiedelt hat, sind damit in Frage gestellt. Hauptursache ist die Prioritätensetzung des Kantons: die Wahl einer bestimmten Person als Pächter steht im Vordergrund, das Zustandekommen des Projekts eines Biozentrums ist von untergeordneter Bedeutung.

 

Den grundsätzlichen positiven Entscheid zur Investition in die Gebäude des Landwirtschaftsbetriebs fällte der Stiftungsrat bereits im März 2008. Damals sprach er sich für diese Investition aus und akzeptierte die Offerte des Amts für Grundstücke und Gebäude (AGG) für den Kauf sämtlicher landwirtschaftlicher Gebäude der Anlage in Baurecht.

 

Mehr Informationen hier

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige