Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio Fashion

von Redaktion (Kommentare: 0)


Auf der Londoner und Berliner Fashion Week wurde neue nachhaltige Mode aus Bio-Textilien gezeigt. 
 
Die britische Modelinie „Thread Fashion without Vicitms“ ist ein Beispiel für Erfolg mit dieser Art des Modemachens und Denkens - dem „ECO-Glam“. Alle verwendeten Materialien sind aus biologischem Anbau, ohne künstliche und chemische Farbstoffe, es wird darauf geachtet, dass bei der Herstellung die Arbeitsbedingungen der Angestellten gut sind.
      
In Deutschland hat sich beispielswiese Christine Herntier, die Chefin der Färberei “Spremberger Tuche” den neuen Erfordernissen angepasst. Ihre Firma ist inzwischen die erste und einzige Färberei in Deutschland, die im großen Stil Kleiderstoffe mit Pflanzen färbt. Unter dem Namen Lebens-Stoffe ist die erste komplett ökologische Stoffkollektion zu haben.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige