Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio Bank Italien veröffentlicht aktuelle Zahlen

von Redaktion (Kommentare: 0)


 

Bio Bank ist eine italienische Datenbank, die seit 1993 besteht und dank der Mitarbeit von tausenden Bio-Betrieben jährlich aktualisiert wird. Bio Bank hat sich darauf spezialisiert, die Entwicklung der Branche zu beobachten, die Veränderungen zu dokumentieren und Statistiken auszuarbeiten.

 

Der diesjährige Bericht von Bio Bank zeigt, dass in praktisch allen Vermarktungsformen ein Zuwachs zu verzeichnen ist. Besonders stark gewachsen sind Einkaufsgemeinschaften, ihre Zahl hat sich fast verdoppelt. Die Regionen werden im einzelnen analysiert : Emilia-Romagna, Lombardei und Toskana sind die führenden Regionen in wichtigen Bereichen des Bio-Marktes. Emilia-Romagna steht an oberster Stelle in Bezug auf die Anzahl der Schulkantinen und Restaurants, erreicht den zweiten Platz für Agriturismus, Ab-Hof Verkauf und E-commerce Seiten, den dritten für Wochenmärkte und den vierten für Naturkostläden und Einkaufskooperativen. Emilia-Romagna ist die einzige Region, die in allen acht Kategorien unter den ersten fünf Plätzen von Bio Bank 2006 aufgeführt wurde. Die Lombardei liegt mit knappem Abstand auf Platz zwei, sie erscheint sieben Mal auf der Liste von Bio Bank und ist führend im Bereich der Naturkostläden, Wochenmärkte und Einkaufskooperativen. Die Toskana führt in den Bereichen Agriturismus und Ab-Hof Verkauf.

 

Vergleichszahlen 2004 und 2006 laut Bio Bank

 

Bereich 2004     2006 %
Agriturismus  772  839  +9%
Ab-Hof Verkauf  1184 1.324 +12%
Käufergruppen 146   288 + 97 %
Wochenmärkte  174   193  +11%
Kantinen  608  658 +8%
Restaurants (ohne Agriturismus) 182 177  -3%
Naturkostläden  1.030 1.094 +6%
E-commerce Seiten 81 79  -3%

     

Bio Bank Zahlen

 

Bio Bank hat in Italien über 5.000 Bio-Betriebe erfasst. Nach Geschäftsfeldern sind dies 1.324 Ab-Hof Verkäufe, 839 Agriturismen, 193 Wochenmärkte, 288 Einkaufsgruppen, 1.094 Naturkostläden, 11 Bio-Marken von Supermärkten, 4 Online Supermärkte, 239 Bio-Restaurants, 15 Catering Firmen, 658 Schulmensen, 19 E-commerce Seiten, 51 Fair Trade Firmen, 16 Kontrollstellen, 135 Bio-Vereinigungen, 26 Bio-Ausstellungen und Messen sowie 179 Bio-Bücher und Zeitschriften.

 

Der Jahresbericht von Bio Bank ist das Herz von Tutto Bio 2007, dem italienischen Bio-Jahrbuch von Achille Mingozzi und Rosa Maria Bertino. Wie jedes Jahr wurde auch 2007 ein Leitthema gewählt. Das diesjährige Motto lautet „Bio-, ökologisches und faires Einkaufen – drei enge Freunde“ und entstand in Zusammenarbeit mit den Zeitschriften Aam; Altreconomia; Bioagricultura; Carta; La Nuova Ecologia; Mediterraneo; Vita sowie Vita & Salute. Die dreizehnte Ausgabe von Tutto Bio wird durch einen Beitrag von Carlo Petrini, dem Gründer von Slow Food, eröffnet. Ebenfalls ist in Tutto Bio 2007 eine „Bio-Karte“ enthalten, mit der man bei 521 Ab-Hof Verkäufen, Agriturismen, Restaurants und Naturkostgeschäften 10 % Rabatt erhält. Tutto Bio kann direkt beim Verlag Egaf in Forli, Italien bestellt werden oder online bei Bio Bank.

 

www.bio-bank.it

 

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige