Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio-Obst und Bio-Gemüse gewinnen Käufer

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Absatz von Bio-Obst und -Gemüse steigt weiter. Im Jahr 2007 haben die Privathaushalte in Deutschland 10,3 % mehr Frischobst und 7,8 % mehr Frischgemüse als im Vorjahr eingekauft. Der Bio-Anteil an den nachgefragten Mengen beträgt bei Frischobst mittlerweile 3,9 %, bei Frischgemüse 4,8 %.

 

Die Käuferbasis wächst dabei kontinuierlich. 2004 lag die Zahl der Haushalte, die zumindest einmal im Jahr Bio-Obst oder -Gemüse kaufen, noch unter 50 %. Im vergangenen Jahr zählten sich bereits gut zwei Drittel zu den Käufern von Bio-Obst oder -Gemüse, die Käuferschicht ist seit 2004 also um knapp die Hälfte gestiegen.

 

Auch die Intensität der Biokäufe und die Loyalität zu Bioprodukten steigen langsam aber stetig. 2004 griffen die Haushalte im Schnitt bei fünf, 2007 bei acht Einkäufen zu Bio-Obst oder -Gemüse. Diejenigen, die Bio kaufen, haben damit 2007 durchschnittlich 6 % ihres Obst- und Gemüsebedarfes gedeckt, 2004 waren es 4 %.

 

Quelle und Copyright: ZMP GmbH, Bonn, http://www.zmp.de, 18.04.2008

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige