Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bio-Essen in Österreichs Spitälern

von Redaktion (Kommentare: 0)


Dass eine gute Ernährung gut für die Gesundheit ist, weiß fast jeder. Nun wird auch in den Spitälern in Österreich der Wert des Essens zur Gesundung neu entdeckt. So haben die Niederösterreichischen Landeskliniken das Projekt "tut gut - Vitalküche" vorgestellt. Auch hier gilt: regional, saisonal und biologisch sollen die Nahrungsmittel sein. Die für die Umsetzung des Projektes zuständige Diätologin Margit Pachschwöll ergänzt: "Wir wollen ökologische und bedarfsgerechte Ernährungsempfehlungen bieten und damit zeigen, dass gesunde Ernährung auch gut schmeckt."

 

Der Bioanteil in den Niederösterreichischen Landeskliniken liegt zur Zeit zwischen 3 und 60 %. Ziel ist es die landesweit beschlossenen 25 % in allen Häusern zu erreichen.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige