Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Beliebt in Deutschland: Bio-Bananen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Dominikanische Republik ist weltweit einer der größten Anbieter von Öko-Früchten. Vor allem die in Deutschland beliebte Banane kommt immer häufiger von der Karibikinsel - vor allem aus biologischem Anbau.

Beim Export nach Deutschland belegten die Bio-Bananen im Jahr 2002 mit über 2,2 Millionen Dollar den zweiten Platz nach Eisenerz. "Deutschland ist eindeutig Nummer Eins für die Dominikanische Republik in der Abnahme von biologischen Bananen", erklärt Thomas Kirbach, Geschäftsführer der Deutsch-Dominikanischen Industrie- und Handelskammer in Santo Domingo. "Die Deutschen beziehen alleine 60 bis 80 Prozent der gesamten EU-Exportquote." Bei Bio-Bananen hat sich die Dominikanische Republik sogar zum größten Produzenten in Mittelamerika und der Karibik entwickelt. In der Dominikanischen Republik werden derzeit mehr Bananen biologisch als konventionell angebaut.

Zwar gibt es auch Bio-Bananen aus den klassischen Exportländern, wie Costa Rica, Ecuador oder Peru, aber die haben stärker mit Pilzbefall zu kämpfen und verwenden daher traditionell mehr Schädlingsbekämpfungsmittel als die Dominikanische Republik mit ihrem günstigen trockenen Klima. Seit 1995 ist das Nürnberger Unternehmen BCS im Land präsent und zertifiziert nach eigenen Angaben etwa drei Viertel der dominikanischen Bio-Exporte nach Europa. Eine Farm muss dafür je nach Größe 500 bis 1000 Dollar pro Jahr investieren. Nur wer sich von einem in der EU anerkannten Unternehmen wie BCS prüfen lässt, bekommt einen einfachen Zugang zu europäischen Bioläden und Verarbeitern von Bio-Produkten. (03.06.04)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige