Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Basic in Finanznöten

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die finanzielle Situation bei der angeschlagenen Bio-Supermarktkette Basic hat sich offenbar verschärft. Die Münchner Bio-Handelskette braucht Kapital und hat ihren Aktionären angeboten, bis zum 7. Januar 2009 neue Aktien der Gesellschaft zu zeichnen. Die Kapitalerhöhung soll bis zu 4,5 Mio. Euro einspielen.

Basic-Vorstand Joachim Kreuzburg hatte bereits Mitte Oktober 2008 eine Kapitalerhöhung in Höhe von rund sechs Mio. Euro angestrebt. Die Offerte stieß anscheinend auf weniger Interesse als erhofft.

"Auch das Weihnachtsgeschäft sei „alles andere als optimal" gelaufen, heißt es in der Branche", so die Wirtschaftswoche weiter.


Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige