Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

BNN Einzelhandel vereinbart Rabatte mit Herstellern

von Redaktion (Kommentare: 0)


„Die Höhe der Rabatte spielt nicht die zentrale Rolle, wir wollen nicht, dass durch feilschen um Prozentpunkte eine Preisspirale nach unten in Gang gesetzt wird, die insbesondere für die Erzeuger bekannterweise existenzbedrohend werden kann,“ erklärt Harald Wurm. Das BNN-Vorstandsmitglied des Einzelhandelsverbands setzt vielmehr darauf, mehr Verbindlichkeit zwischen „qualitätsorientierten“ Herstellern und dem Facheinzelhandel zu schaffen. Dem Bonussystem sind bislang fünf Hersteller - Bohlsener Mühle, Neumarkter Lammsbräu, Lubs, Riegel (Weinhandel) und Bauck - beigetreten. Bis Jahresende sollen weitere zwei bis fünf folgen. „Wir rechnen damit, dass sich die meisten BNN-Läden an der Aktion beteiligen.“ Die Partnerschaftliche Vereinbarung wird zwischen dem Hersteller und dem BNN Einzelhandel geschlossen. Dadurch soll auch die Kommunikation zwischen Herstellern und Läden intensiviert werden.

 

„Wir sehen dies auch als Abgrenzung zu den immer stärker werdenden Handelsmarken und setzen ganz auf die Herstellermarken,“ so Wurm. Einmal jährlich soll es ein Partnerschaftstreffen geben, damit sich die Beteiligten kennen lernen und Informationen austauschen können.

 

In Bezug auf die Abwicklung des Bonussystems über die BNN-Service GmbH sieht die Vereinbarung vor, dass bis Jahresende der Ladner den mit den jeweiligen Firmen erzielten Umsatz, der bei den Großhändlern erhoben wird, meldet. Im Folgejahr wird dann der Bonus der je nach Firma zwischen 0,5 und 2 % beträgt, überwiesen. An den Lieferwegen über den Naturkost-Großhandel wird sich nichts ändern.

 


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige