Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

BNN EH: Startworkshop für Fachhandelsverbund

von Redaktion (Kommentare: 0)


Mit einem Startworkshop im Frankfurt am 10. April 2004 will der BNN Einzelhandel die Gründung einer starken Einkaufsgemeinschaft á la Edeka anstoßen. Der inhabergeführte Fachhandel habe in den zurückliegenden Jahren Einkaufsmacht verloren und damit Spanne eingebüßt, bedauert BNN-EH-Vorstand Jürgen Blaas im BNN-Mail. Trotz des Biobooms haben im Jahr 2007 etwa 150 Läden geschlossen. Verantwortlich dafür sei u.a. das hochprofessionelle, gut organisierte Einkaufsmarketing der wachsenden Anzahl von filialisierenden Großbetrieben, so Blaas. „Der Organisationsgrad des Naturkosteinzelhandels ist nach vielen Versuchen, einen starken Verband zu gründen, gering geblieben. Auch ist es trotz zahlreicher kleinregionaler Ansätze nicht gelungen, starke Einkaufsgemeinschaften zu gründen (z.B. à la Edeka oder Rewe). Ohne solche Kooperationen kann die Marktstellung von kleinen und mittleren Naturkostläden  gegenüber ihren Wettbewerbern und gegenüber ihren Lieferanten aber nicht nachhaltig verbessert werden“, urteilt auch Prof. Ulrich Hamm. „Sollte die Unfähigkeit der selbstständigen Naturkosthändler, starke Einkaufsgemeinschaften zu gründen, nicht überwunden werden, wird der Naturkostsektor in ein bis zwei Jahrzehnten nahezu nur noch aus großen Regie geführten Handelsketten à la Alnatura, Basic oder Denn’s bestehen“, prophezeit Hamm. 

 

Der Abstand zwischen filialisierenden Unternehmen und dem Fachhandel werde weiter
Wachsen, ist Blaas überzeugt. Das Schicksal sei jedoch abzuwenden, wenn „der inhabergeführte Fachhandel seine Stärken - Standort- Kenntnisse, Flexibilität und ein überdurchschnittliches Engagement – entfalten könne. Das gelinge jedoch nur, wenn er bei Verwaltung, Einkauf und Ausstattung mit den großen Betrieben gleichziehen könne.

 

Die Gründung einer gemeinsamen Organisation inhabergeführter Fachgeschäfte soll am 10. April von Geschäftsinhaber/innen, „die ihre Zukunft in einem Zusammenschluss ähnlich der Edeka sehen“, diskutiert werden. Die fachliche Führung übernimmt Dr. Andreas Kaapke, Geschäftsführer des Institutes für Handelsforschung an der Universität Köln. 

 

Info und Anmeldung zum Startworkshop am 10.4.2008, Frankfurt, ÖkoHaus KA 1 am Westbahnhof bis 4.April unter Tel. 0221/ 139756-22 Fax 0221/ 139756-20
E-Mail: info@bnn-einzelhandel.de Internet: www.bnn-einzelhandel.de

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige