Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Anita Roddick verstorben

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die für ihren Einsatz für die Umwelt und ihr wohltätiges Engagement weltweit bewunderte Gründerin der Kosmetikkette Body Shop, Anita Roddick (Bild) erlag nach Angaben ihrer Familie Anfang September 2007 im Alter von 64 Jahren einer Hirnblutung. Der britische Premierminister Gordon Brown würdigte die Verstorbene als "eine der wahren Pionierinnen dieses Landes".

 

Roddick hatte Body Shop 1976 im englischen Brighton gegründet. Die umweltverträglichen Produkte wurden schnell zum Hit, viele Kunden schätzten auch die anfangs alle handgeschriebenen Etiketten auf den wiederverwendbaren Flaschen und Dosen. Zum Credo machte Roddick auch, niemals Produkte in ihre Palette aufzunehmen, die an Tieren getestet wurden. Mit zahlreichen Kampagnen trat die Kette immer wieder für umweltfreundliches und sozial verträgliches Handeln ein.

 

John Sauven, Chef von Greenpeace, sagte, Roddick sei eine "unglaubliche Frau" gewesen, die "schmerzlich fehlen" werde. Mit ihrer Geschäftsidee sei sie "ihrer Zeit voraus" gewesen.

 

Inzwischen hat die Kette mehr als 2000 Geschäfte in 51 Ländern. Im vergangenen Jahr verkaufte Roddick ihr Unternehmen überraschend an den französischen Kosmetikgiganten L'Oréal, was bei den Kunden nicht unumstritten war. Der französische Kosmetikgigant zahlte für Body Shop 940 Millionen Euro, 168 Millionen davon gingen an Roddick. Sie hatte vor zwei Jahren angekündigt, ihr Erbe für gute Zwecke spenden zu wollen.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige