Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alnatura kommt nach Kriftel

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die erste Alnatura-Filiale im Main-Taunus-Kreis geht am 29. Mai 2008 in Kriftel an den Start. Filialleiter Sarturnino Sanna freut sich über sein neues Ladengeschäft: „Die Kapellenstraße ist ein idealer Standort für uns. Rund 130 Parkplätze gibt es auf dem Gelände und über die Haltestelle Oberweidstraße ist unser Bio-Markt von Hofheim aus auch gut mit dem Bus erreichbar.“ Bei Alnatura in Kriftel entstehen 18 Arbeitsplätze im Einzelhandel, zwei Lehrlinge verstärken ab dem Herbst das Mitarbeiterteam.

 

Rund um die Eröffnung des Super Natur Marktes veranstaltet Alnatura eine Tombola,
deren Erlös der Krifteler Kindertagesstätte „Lichtblick“ zugutekommt. Von dem Spendenerlös sollen weitere Fahrräder für die Kinder angeschafft werden.

 

Mit rund 6.000 Artikeln auf fast 700 Quadratmetern bietet Alnatura eines der umfangreichsten Bio-Sortimente im Main-Taunus-Kreis. Zu den Lieferanten von Alnatura gehören zum Beispiel der Demeterbetrieb Luisenhof in Niederdorfelden, Brot und Backwaren aus Bio-Getreide liefern täglich frisch die Mühlenbäckerei Denninger aus Frankfurt und die Vollkornbäckerei Kaiser aus Mainz. Die Frischmilch der Marke Alnatura stammt von der Upländer Bauernmolkerei aus dem hessischen Upland.

 

Aktuell gibt es 39 Super Natur Märkte in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige