Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alnatura kommt nach Göttingen und Stadtbergen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Am 12. Oktober 2006 ging die 27. Alnatura Filiale in Göttingen (Bild) auf 520 Quadratmetern in der Lange-Geismar-Straße an den Start. Die Universitätsstadt ist zugleich der erste Standort von Alnatura in Niedersachsen. Genau eine Woche vorher, am 5. Oktober hatte der Filialist in Stadtbergen bei Augsburg die 26. Alnatura Filiale mit einer Verkaufsfläche von 730 m² eröffnet (Bild unten). Die Fililalen schaffen je 15 neue Arbeitsplätze, ab dem kommenden Jahr wird in Göttingen ein Lehrling das Team verstärken.

 

In seinen Märkten biete der Öko-Filialist mehr als 5500 verschiedene Artikel. Das Komplettsortiment umfasst tagesfrisches Obst und Gemüse sowie Brot und Backwaren von regionalen Öko-Bauern und Bio-Bäckern, außerdem eine große Palette an Molkereiprodukten und Trockenartikeln, Feinkost aus aller Welt, Tiefkühlkost sowie eine umfangreiche Auswahl verschiedener Biersorten. Abgerundet wird das Angebot des neuen Bio-Supermarktes durch eine große Abteilung mit Naturkosmetik und eine eigene „Babywelt“ mit rund 300 Artikeln, zu denen Bio-Babykost, Pflegeartikel und fair gehandelte Kindertextilien aus Öko-Baumwolle gehören.

 

Rund um die Eröffnung der Super Natur Märkte veranstaltet Alnatura traditionell eine Tombola. Die Erlöse aus den letzten beidenNeueröffnunge gingen an die „Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e.V.“ bzw. an den „Bunten Kreis“ am Augsburger Klinikum. 

 

www.alnatura.de

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige