Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alnatura kommt nach Frankfurt-Sachsenhausen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die dritte SuperNaturMarkt-Filiale in Frankfurt öffnet am 15. November 2007 in Sachsenhausen ihre Türen. Neben Karlsruhe ist Frankfurt damit die Stadt mit den meisten Alnatura Filialen. (Bild: Alnatura in Frankfurt-Bornheim)

 

Alnatura bietet in Sachsenhausen auf knapp 400 m² ein umfangreiches Bio-Sortiment: Tagesfrisches Obst und Gemüse von regionalen Öko-Bauern, vieles davon aus Demeter- oder Bioland-Anbau, Brot und Backwaren, eine große Palette an Molkereiprodukten und Trockenartikeln, mehr als 100 verschiedene Käsesorten und dazu passende Weine, hochwertige Feinkost aus aller Welt und viele Lebensmittel für die schnelle Küche. Wichtig ist Alnatura, dass möglichst viele Frischeprodukte - also Obst und Gemüse, Eier, Brot und Backwaren - aus der Region stammen. Regionales Obst und Gemüse ist an dem Hinweis "Aus der Region" erkennbar. Zu den Lieferanten von Alnatura in Frankfurt gehören der Demeterbetrieb Luisenhof in Niederdorfelden und Denningers Mühlenbäckerei auf der Berger Straße.

 

Ökologisches Bewusstsein zeigt Alnatura auch bei den Baumaterialien für die Innen-
einrichtung des Ladens: Der Boden besteht aus Naturmaterialien, Wände und Regale sind mit Naturfarben gestrichen, die Deckenverkleidungen sind aus recyceltem Aluminium hergestellt, und der Strom für die Filiale stammt ausschließlich aus regenerativen Energiequellen, nämlich Wasserkraft.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige