Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alles Öko auf der Wies´n - Bio-Profiköche besuchten das Oktoberfest

von Redaktion (Kommentare: 0)


Bio boomt - auch auf der Wies´n. Vom Hendl über Bratwürste und Gemüseburger bis hin zu Mandeln und Waffeln - seit Jahren nimmt das Bio-Sortiment auf dem Münchner Oktoberfest kontinuierlich zu. Insgesamt 19 Anbieter locken in diesem Jahr mit kulinarischen Schmankerln in Bio-Qualität. Das lassen sich auch Bio-Profiköche nicht entgehen. Am 21.
September 2005 besuchten der BIOSpitzenkoch Alfred Fahr und der CMA-Bio-Mentor Hubert Bittl die Wies´n. Gemeinsam mit Festleiterin Dr. Gabriele Weishäupl machten sie einen Rundgang zu allen Bio-Ständen, um sich von der hervorragenden Qualität der Bio-Produkte zu überzeugen. "Als größtes Volksfest der Welt hat das Oktoberfest natürlich eine Leitfunktion. Umso mehr freut es uns, dass sich das Angebot an Produkten aus ökologischem Anbau hier immer mehr durchsetzt", so Bio-Mentor Bittl.

Hubert Bittl ist Küchenleiter einer großen Betriebskantine in München und hat regelmäßig Bio-Menüs im Angebot. Überzeugt von den geschmacklichen und ernährungsphysiologischen Vorteilen biologisch erzeugter Lebensmittel hat er sich wie 14 weitere Profiköche den CMA Bio-Mentoren angeschlossen, einem Netzwerk der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen
Agrarwirtschaft mbH. Die erfahrenen Küchenchefs, Verpflegungsleiter und Gastronomen, alle aus bio-zertifizierten Küchen, beraten Neueinsteiger in die Bio-Küche und geben ihre langjährige Erfahrung mit dem Einsatz von Bio-Produkten in Großküchen in Theorie und Praxis an interessierte Kollegen
weiter. (Bild: Gemeinsam mit Dr. Gabriele Weishäupl (Mitte), Leiterin des Oktoberfestes in München, ließen sich BIOSpitzenkoch Alfred Fahr (Rechts) und Bio-Mentor Hubert Bittl (Links) leckere Bratwürstchen in Bio-Qualität schmecken)

Langjährige Erfahrung und vor allem Leidenschaft für die moderne Bio-Küche kennzeichnet auch den Profikoch Alfred Fahr. Er ist einer von insgesamt 21 Spitzenköchen, die aus Leidenschaft für die biologische Gourmetküche eine
deutschlandweit einzigartige Kochvereinigung gegründet haben: die BIOSpitzenköche. Unter dem Credo "Bio mit allen Sinnen genießen" haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen von Geschmack und Qualität biologisch erzeugter Lebensmittel zu überzeugen. So kochen sie bei öffentlichen Veranstaltungen beispielsweise in Bio-Märkten, Schulen und auf Messen. Darüber hinaus geben sie Seminare und Kochkurse unter anderem an Volkshochschulen. Unterstützt werden sie dabei vom Bundesprogramm
Ökologischer Landbau in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Als erfahrener Schaukoch und Küchenberater unterstützt der Allgäuer Alfred Fahr unter anderem Restaurants bei der Umstellung auf biologische Küche. Früher hat der Spitzenkoch in Sterne-Restaurants im In- und Ausland gearbeitet und Politiker wie Nelson Mandela und Richard von Weizsäcker
bekocht.

http://www.cma.de/bio

http://www.bio-mirzuliebe.de

http://www.bio-spitzenkoeche.de
(28.09.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige