Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Aldi Nord startet mit Bio-Eigenmarke

von Redaktion (Kommentare: 0)


Aldi Nord hat am 07. Juni 2006 im Aktionsgeschäft erstmals rund 20 Bio-Produkte unter einer einheitlichen Dachmarke präsentiert, berichtet die Lebensmittel-Zeitung. Unter "Prima Bio" bietet der Discounter Bio-Produkte des täglichen Bedarfs an, die auch bei Wettbewerbern bereits im Dauersortiment oder im Aktionsgeschäft vermarktet werden. Darunter Nudeln, Honig, Käse, Möhren, Brotaufstriche, Sojadrinks,  Tomatensoße, Müsli, Brot, Reiswaffeln und Tee. Die Markenrechte für das Label Prima Bio liegen nicht beim Händler, sondern beim Aldi-Lieferanten De-Vau-Ge in Lüneburg, der mehrere Produkte zum Bio-Sortiment beigesteuert hat. Mit dem Einstieg von Aldi Nord haben jetzt alle großen Discounter eine eigene Marke für Bio-Produkte.

 

Unter www.ecotopten.de findet sich das Aldi-Sortiment an Bio-, Fair- und regionalen Produkten.

 

Trockensortiment: Aldi Nord: Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau wie Finnkorn-Brot, Bio-Reiswaffeln, Kräuter- und Früchtetee.

 

Obst und Gemüse: Bei Aldi Nord werden verschiedene Sorten Tiefkühl-Gemüse sowie in einigen Märkten zudem Möhren und Kartoffeln aus kontrolliert biologischem Anbau angeboten. Aldi Süd führt Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau - saisonal wechselnd unter anderem Bananen, Erdbeeren, Birnen, Äpfel, Karotten, Kartoffeln sowie Tiefkühl-Erbsen, Tiefkühl-Sommergemüse, Tiefkühl-Kaisergemüse, Tiefkühl-Blattspinat.

 

Fleisch, Wurst, Geflügel, Eier: Bei Aldi Süd stammen bis zu einem Drittel der Eier aus ökologischer Landwirtschaft. Einige Fleisch- und Wurstwaren stammen aus regionaler Produktion.

 

Molkerei- bzw. Milchersatzprodukte: Bei Aldi Nord werden Produkte aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft (Bio-Soja-Reisdrink mit Calcium, Bio-Frankendamer Scheiben, Bio-Weichkäserolle) sowie regionale Produkte (Frischkäse geschäumt) angeboten. Bei Aldi Süd gibt es im Bio-Segment Frischmilch, Mozzarella, Joghurt, Quark und Käse.

 

Brot und Backwaren: Bei Aldi Nord werden in einigen Märkten Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau angeboten (Mehrkornbrot, Roggenvollkornbrot). Bei Aldi Süd werden regionale und biologische Produkte angeboten (Brot, Kuchen).

 

Getränke: Bei Aldi Süd wird Wein aus regionaler Produktion und kontrolliert biologischer Wein aus Italien angeboten.

 

Speziell für die Babyernährung hat Aldi Süd zudem eine Eigenmarke (Bio-Eigenmarke) unter dem Namen „SunshineBaby“ mit dem staatlichen Bio-Siegel entwickelt. Als SunshineBaby-Artikel werden Folgemilch, Breie, Fertiggerichte und Säfte angeboten.

 


 


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige