Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alles im grünen Bereich bei der SuperBioMarkt AG

von Redaktion (Kommentare: 0)


Während der Einzelhandel über Kaufzurückhaltung und Umsatzeinbußen klagt, generiert die Superbiomarkt AG, Münster, ein solides Wachstum. Bei der Bilanzpressekonferenz 2008 (20. März 2009) meldete das Filialunternehmen ein 12%-iges Umsatzplus für das abgelaufene Geschäftsjahr. Im Jahr 2008 wurde mit 250 Mitarbeitern ein Nettoumsatz von rund 23 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Gesamtverkaufsfläche der aktuell 14 Filialen beträgt ca. 6.500 m². (Bild: Dr. Vasant Desai, Aufsichtsratsvorsitzender SuperBioMarkt AG und Michael Radau, Vorstand SuperBioMarkt AG)

Im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung ist das Unternehmen weiter auf selbstbestimmtem Expansionskurs. Bereits jetzt gehört die Superbiomarkt AG zu den regionalen Marktführern, für 2009 sind weitere Neueröffnungen in Nordrhein-Westfalen geplant. Am 26. März 2009 eröffnet in Bergisch Gladbach die 15. Superbiomarkt-Filiale. Dabei setzt man auf Nachhaltigkeit in allen Ebenen: „Wir wollen aus eigener Kraft wachsen“, betont Michael Radau.

„Wir schaffen auch in Krisenzeiten wie diesen positive Umsatzwerte“, freut sich Radau, der sich über das Unternehmen und die Branche hinaus engagiert. Seine Bilanz: „Die heutigen Superbiomärkte haben mit den ersten Filialgründungen wenig gemeinsam. Das durchschnittliche Warenangebot liegt aktuell bei über 7.000 Produkten. Warenpräsentation, Sortimentsvielfalt und Serviceleistungen haben einen viel höheren Stellenwert, als in den Anfangstagen. Im Moment liegen die Bio-Märkte bei 6 % Prozent Marktanteil des gesamten Lebensmittelhandels. „Da ist noch viel Luft nach oben“, ist sich Radau sicher.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige