Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Süßkraut Stevia im Kommen

von Redaktion (Kommentare: 0)


Ein umfassendes Dossier zu den Potenzialen der Stevia-Pflanze, die nicht nur in Südamerika und China als Süßungsmittel weit verbreitet ist, hat die Wochenzeitschrift Zeit im November 2008 veröffentlicht. In mehreren Artikeln, die auch im Internet nachlesbar sind, wird auf die rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte ausführlich eingegangen. Sicher wird die etwa 60 cm hohe Staude mit den zarten, länglichen Blättern bisweilen überschätzt, aber gerade in Europa ist sie noch gar nicht richtig entdeckt worden. Grund: Jahrelang war der Verkauf verboten, an Anwendungungsmöglichkeiten wurde nicht geforscht.

Sehr gut nutzbar ist sie beispielsweise zum Süßen von Kräutertee, aber das Potential geht viel weiter. Ob eine möglicherweise bevorstehende Zulassung in Europa der Zuckerindustrie ernsthafte Konkurrenz machen könnte, sei dahin gestellt, aber eine Verbreitung wäre aus unterschiedlichen Gründen sinnvoll. Stevia – süß und fast kalorienfrei, schadet Zähnen nicht und auch nicht der Figur. In Europa tobt der Kampf um ihre Zulassung, über den einer der Zeitartikel berichtet.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige