Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Unterschiedliche Entwicklung in den Bundesländern

von Redaktion (Kommentare: 0)


Rheinland-Pfalz sucht nach weiteren Wegen und Potenzialen zur Weiterentwicklung des Bio-Landbaus im Land berichtet die ZMP. Einer Studie im Auftrag des rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministeriums zufolge bieten sich Chancen insbesondere im Weinbau, bei der Rindfleischproduktion und im Kräuteranbau. Von 2006 auf 2007 ist die Anzahl der ökologisch wirtschaftenden Betriebe in Rheinland-Pfalz um 15,5 % auf 685 Betriebe gestiegen. Mit einer Zunahme der ökologisch bewirtschafteten Fläche um 16,7 % auf 24.835 Hektar verzeichnete Rheinland-Pfalz in 2007 unter den Flächenländern sogar den größten relativen Zuwachs. 2008 haben mehr als 90 weitere Betriebe einen Antrag zur Umstellung auf Öko-Landbau eingereicht.

In Sachsen dagegen stagniert die Entwicklung, berichtet die Sächsische Zeitung. Lediglich 3 % der Agrarfläche im Freistaat sind ökologisch bewirtschaftet. In der zweijährigen Umstellungsphase werden vom Staat zum Ausgleich Extra-Subventionen gezahlt: 524 Euro pro Hektar Acker und Weide, 2214 Euro pro Hektar Obst-, Wein- oder Baumschulenbestand. Nach Ansicht des Agrarmarketing-Experten Professor Ulrich Hamm hat Sachsen „gute Chancen, das Angebot an Bio-Produkten stark auszudehnen“, jedoch der Glaube daran fehle. Zwar gibt es in Sachsen 339 Öko-Bauernhöfe und 272 Betriebe, die Öko-Produkte weiterverarbeiten können, doch nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums werden die meisten sächsischen Öko-Waren in anderen Bundesländern verarbeitet. Zugleich kommen importierte Öko-Produkte in die Läden, weil die Produktion nicht ausreicht. Verbände wie Gäa helfen laut Vorsitzender Kornelie Blumenschein beim Zusammenfinden, erleben aber Rückschläge: Der Preisanstieg der landwirtschaftlichen Rohstoffe im letzten Jahr hat den Markt durcheinandergebracht.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige