Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neue BNN-Geschäftsstelle offiziell eröffnet

von Redaktion (Kommentare: 0)


Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) Herstellung und Handel e.V. ist im Sommer von Köln in die Bundeshauptstadt Berlin gezogen. Am Montag, den 4. September 2006, wurde die neue Geschäftsstelle mit über 120 Gästen feierlich eröffnet.

 

BNN-Vorstandsmitglied Volker Krause (Bild), Geschäftsführer der Bohlsener Mühle, begrüßte die Gäste in den neuen Räumen in Berlin-Mitte. In seiner Anspreche erinnerte er daran, dass das erfreulich stabile Umsatzwachstum in der Naturkostbranche – seit 2003 jährlich im zweistelligen Bereich – auch einige Gefahren berge. Insbesondere ging er auf die Verlagerung des Ökolandbaus in andere Länder ein, den ruinösen Preiskampf durch den Bio-Einstieg der Discounter und die Verbreitung der Agro-Gentechnik. Als zentrale Herausforderungen für die politische Arbeit des BNN Herstellung und Handel e.V. in den kommenden Jahren nannte Krause daher die Novellierung der EU-Öko-Verordnung, das geplante neue deutsche Gentechnikgesetz und die Sicherung der hohen Qualität von Bioprodukten.

 

Im Anschluss wurde das Grußwort des Regierenden Bürgermeisters Berlin, von Klaus Wowereit verlesen, in dem es hieß: „Ich bin sicher, dass Sie den Umzug vom Rhein an die Spree nicht bereuen. Sie teilen den Standort Berlin mit vielen anderen Vereinen und Interessenverbänden, Sie sind in das Zentrum politischer Entscheidungen gezogen. Sie finden hier kurze Wege zu all jenen, die sich mit dem Lebensmittelhandel, mit Naturkost und Naturwaren befassen.“

 

Bei Bio-Fingerfood und Gitarrenmusik gab es anschließend viele Gelegenheiten zum Gespräch und zum Kennenlernen der Gäste, darunter Unternehmer der Naturkostbranche, Vertreter zahlreicher Verbände und Instititutionen aus den Bereichen Ernährung, Agrar und Umwelt sowie Politikerinnen und Politiker.

 

Der BNN Herstellung und Handel vertritt über 60 mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittelhandwerk und -verarbeitung, Großhandel sowie Import und Export von Bio-Lebensmitteln. Die Biobranche wächst seit Jahren dynamisch und hat in Deutschland bisher rund 160.000 Arbeitsplätze geschaffen. Die Mitgliedsunternehmen des BNN Herstellung und Handel haben in den vergangenen 30 Jahren den Markt für ökologische Lebensmittel aufgebaut und stehen bis heute für eine soziale und umweltgerechte Wirtschaftsweise.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige