Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Matthias Ruta verzaubert Kochkursteilnehmer bei Biolüske

von Redaktion (Kommentare: 0)


Kochen ist seine Leidenschaft, und dieses Gefühl überträgt Matthias Ruta (VOX "Kochduell") auf die Gewinnerinnen und Gewinner des "Fairen Kochkurses" bei Biolüske. Mit Spaß und Begeisterung wurden verschiedene Köstlichkeiten aus fair gehandelten Bio-Zutaten gezaubert.


Der bekannte Fernsehkoch Matthias Ruta (Bild, Mitte) war begeistert von Biolüske, Deutschlands erstem und ein-zigem Bio-Kochstudio und nahm die Herausforderung gerne an, mit bunt zusammen gewürfelten Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedene kulinarische Köstlichkeiten zu kreieren. "Ich koche nie nach Rezept", verrät Matthias Ruta vor Beginn des Kurses "wichtig ist, dass es allen schmeckt!" Und das Ergebnis, ob Quinoa-Küchlein auf Korianderöl mit Guacamole oder Kalbsmedaillons mit scharfer Kaffeekruste an Spitzkohl, schmeckte hervorragend. Alle waren erstaunt, was der Faire Handel für interessante Lebensmittel bietet. Sogar die Blütenblätter fair gehandelter Rosen wurden kandiert und zum Gewürzparfait auf Dörrobst-Punsch mit Vanillesauce gereicht. Am Ende des Nachmittags waren alle zufrieden: Die Teilnehmer haben gelernt, einfach aber raffiniert zu kochen, und die Besucher des Biolüske Supermarktes wurden mit kulinarischen Köstlichkeiten verzaubert.

Der "Faire Kochkurs" wurde im Rahmen der bundesweiten Informationskampagne "fair feels good." von der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. zusammen mit dem Biolüske Supermarkt | Kochstudio veranstaltet. Die fair gehandelten Zutaten für die kulinarischen Köstlichkeiten stammten aus dem Sortiment des gepa Fair Handelshauses und der dritte-welt partner GmbH. Die frischen Bio-Produkte stellten Biolüske und die Terra Naturkost Handels GmbH zur Ver-fügung. An einem Informationsstand konnten alle Besucher des Biolüske Supermarktes/Kochstudios ihr Wissen rund um den Fairen Handel testen und tolle Preise gewinnen.

Die bundesweite Informationskampagne "fair feels good." der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. wird seit 2003 in Kooperation mit TransFair e.V. und dem Weltladen-Dachverband e.V. umgesetzt und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert. Ziel ist es, mehr Bewusstsein beim Konsum fair gehandelter Produkte zu schaffen und die Armut in der Welt zu bekämpfen. Mehr Informationen unter: http://www.fair-feels-good.de (11.10.05)

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige