Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

EthikBank schreibt 3. Nachhaltigkeitspreis aus

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die EthikBank engagiert sich für nachhaltige Entwicklung und ist Stifterin des Förderpreises „Nachhaltiger Mittelstand“. Den mit 5000 Euro dotierten Preis schreibt die EthikBank nun zum dritten Mal aus – in Kooperation mit den Volksbanken/Raiffeisenbanken. Mittelständische Unternehmen mit Sitz in Deutschland oder Österreich können mit dem Preis ausgezeichnet werden, wenn sie Ökonomie, Ökologie und Soziales langfristig in Einklang bringen.

 

Der Preis zeichnet mittelständische Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise um eine nachhaltige Wirtschaftsweise bemühen und damit zur Nachahmung anregen. Grundsätzlich können Unternehmen aller Branchen nominiert werden. Eine Ausnahme bilden solche, die die Tabukriterien der EthikBank tangieren und in einem der folgenden Geschäftsbereiche arbeiten: Herstellung und Vertrieb von Militärwaffen, Besitz oder Betrieb von Atomkraftwerken, Herstellung und Vertrieb ozonzerstörender Chemikalien, gentechnische Veränderung von Pflanzen und Saatgut.

 

Großen Wert liegt die Jury zum Beispiel auf das Schaffen und Erhalten von Arbeitsplätzen, die Aus- und Weiterbildung, Personalentwicklung und auf Leistungen im Umweltbereich. Dabei bewertet sie, ob eine klare Umweltpolitik und Umweltmanagementsysteme vorhanden sind und wie sich der Ressourcenverbrauch entwickelt. Der Preis wird im Spätherbst 2008 verliehen.

 

Die Ausschreibung des 3. Nachhaltigkeitspreises begann am 15. November 2007 und endet am 14. Juni 2008. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem das Biohandelsunternehmen Alnatura sowie die Bio-Gärtnerei Piluweri.

 

Interessenten können sich die Bewerbungsunterlagen im Internet ausdrucken

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige