Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Basic trennt sich von Vorstand Priemeier

von Redaktion (Kommentare: 0)


„Neues aus dem Hause basic, München“ war ein dürrer 3,5-Zeiler betitelt, der von der Basic-Zentrale am Mittwoch Nachmittag an die Presse geschickt wurde. Der Inhalt: „München, 6. November 2007. Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft, die bundesweit moderne Bio-Supermärkte betreibt, hat sich gestern einstimmig und mit sofortiger Wirkung von dem Finanzvorstand Johann Priemeier getrennt. Somit ist Herr Josef Spanrunft ab sofort Alleinvorstand.“ (siehe Foto)


Wie von einem Insider zu hören war, habe es „an verschiedenen Ecken“ Unregelmäßigkeiten gegeben, die teilweise auch mit dem Thema Lidl zu tun gehabt hätten. Daher sei die Entscheidung des Aufsichtsrats auch einstimmig gefallen. Dies sei der erste Schritt in Richtung Neu-Ausrichtung und nun sei „alles in Bewegung“. Die nächsten acht bis zehn Wochen werden zeigen, ob die Werte, die Basic bislang geprägt haben, wieder die Richtung der größten deutschen Bio-Supermarktkette bestimmen können.

Wichtig sei, bei der künftigen Expansion ein "moderates Wachstum" im Auge zu behalten und nicht das vom bisherigen Vorstand geplante Turbowachstum.

 

Wie es heißt, hat Basic in den letzten Wochen in einigen Filialen Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, was zu einem Umdenken in der Münchner Zentrale führt. Unzufriedene Kunden haben nicht nur in Protestaktion, die von Attac München kanalisiert wurden, Luft gemacht sowie Zettel an die Schwarzen Bretter der Läden gehängt, sondern haben schlicht den Einkauf bei Basic vermieden. Die erste Notbremsung wurde Anfang September eingelegt, als überraschenderweise vom Vorstand entschieden wurde, dass keine weiteren Anteile der Altaktionäre an Lidl verkauft werden dürften (wir berichteten).

Die aktuelle Pressemeldung wurde von Pressesprecherin Andrea Schartmann verbreitet, da die bisherige Pressesprecherin Sylvia Raabe aus Protest über die Einstieg von Lidl bei Basic, zum 25. September 2007 das Unternehmen verlassen hatte. Sie ist nun als selbständige PR-Beraterin in München tätig und arbeitet u.a. für den Verein „Die Bio-Hotels“.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Jetzt teilen

Anmeldung
Newsletter

Anzeige

Anzeige