Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Fridays for Future: Wie wichtig ist Bio?

Lena Kah ist bei Fridays for Future in Dortmund aktiv. Im Interview spricht sie darüber, welche Bedeutung Bio für sie und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter hat.

Klimastreik: Bio-Branche ist dabei

Das Europaparlament in Straßburg hat für Europa den "Klimanotstand" ausgerufen – einen Tag bevor mit Fridays for Future wieder Hunderttausende für das Klima auf die Straße gehen. Auch viele Bio-Unternehmen gehen mit.

Neuer Geschäftsführer bei Barnhouse

Das neue Gesicht in der Geschäftsführung von Barnhouse hatte der Hersteller von Bio-Knuspermüsli bereits im Oktober angekündigt. Jetzt ist es offiziell.

Mit Mut, Respekt und Hingabe – Hassaan Hakim über die neue Kommunikation von Demeter

2020 geht eine neue Demeter-Positionierung und Kommunikation an den Start und gerade bekommt sie ihren letzten Schliff. Hassaan Hakim und sein Team von der Agentur Yool haben den Kommunikationsansatz mitentwickelt und mit uns darüber gesprochen, was ihn so besonders macht.

Netto: Öko-Eigenmarke für Wasch- und Putzmittel

Die Discounter-Kette bietet ihren Kunden ab sofort biologisch abbaubare Reinigungsprodukte an. Netto reagiert damit auf eine wachsende Nachfrage nach umweltschonenden Produkten.  

Jetzt ist es amtlich: Hände weg vom Alu-Deo

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat berechnet, wieviel Aluminium die Deutschen zu sich nehmen. Für Teile der Bevölkerung sei die Menge gesundheitlich bedenklich. Das BfR rät dazu, die Aluminiumaufnahme zu verringern, etwa aus Deos.

Bioland verabschiedet neue Richtlinie „Biodiversität“

Die Bundesdelegierten des Bioland-Verbands haben für eine Erweiterung der Richtlinien zum Erhalt der Artenvielfalt gestimmt. Per Punktesystem sollen einzelne, zum Betrieb passende Maßnahmen separat bewertet werden.

Bio-Branche sahnt beim Nachhaltigkeitspreis ab

Zu den Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2020 gehören auch Bio-Unternehmen. Die Branche konnte gleich in zwei Kategorien und mit TOP 3-Positionen beweisen, dass sie viel mit Nachhaltigkeit zu tun hat. Einen Ehrenpreis erhielt Greta Thunberg.

Bauern setzten 2018 weniger Pestizide ein

Deutschlands Landwirte haben 2018 weit weniger Pestizidwirkstoffe auf ihre Äcker und Felder gespritzt als noch 2017. Verantwortlich dafür war das Wetter. Mit der notwendigen Agrarwende hat der Rückgang indes nichts zu tun.

Spanisches Bio-Gemüse: Fachhandel geht gegen Kunstdünger vor

Spanische Öko-Kontrollstellen erlauben den dortigen Bio-Gemüseerzeugern den Einsatz von Kunstdünger. Bio-markt.info hat nachgefragt, ob auch der deutsche Biofachhandel davon betroffen ist.

Bio-Kartoffelklöße schmeckten Testern nicht

Die Stiftung Warentest hat Kartoffelklöße getestet und verkostet. Die drei Bio-Produkte im Test waren geschmacklich nicht der Renner.

Wenig überzeugend: Erkältungstees im Ökotest

Ökotest hat 18 Heilkräutertees, die als Arzneimittel deklariert sind, bewertet. Besser als „ausreichend“ schnitt kein Produkt ab.

Gute Noten für Cremes und Kinderbäder im Ökotest

Ökotest untersuchte Cremes und Kinderbäder. Die Ergebisse liegen im grünen Bereich, doch bei manchen Cremes waren Versprechen nicht ausreichend nachgewiesen.

Bernds Wochentipp: Weniger Zucker an der Kasse

Bei Ihnen an der Kasse steht ein Regal mit Süßigkeiten? Oder einige Schachteln Schokoriegel auf dem Tresen? Manche Bioläden machen das mittlerweile anders – mit gutem Erfolg.

Naturkind will Preise nicht verhauen

Frohe Botschaft aus dem Hause Edeka: Der Vertriebstyp Naturkind, der 100 Prozent Bio anbietet, soll nicht mit Niedrigstpreisen operieren. Das versicherte Projektleiter Peter-Gilbert Boullay bei den Öko-Marketingtagen in Kirchberg.

Ökotest: Wenig Lob für Bio-Schokolade

Bio muss nicht fair sein, kommentierte Ökotest das schlechte Abschneiden einiger Bio-Schokoladen. Andere waren beispielhaft – beim Inhalt und bei den Arbeitsbedingungen der Kakaobauern.

Das Kükentöten geht weiter

Uneingelöstes Versprechen: Die Verbraucherorganisation Foodwatch wirft Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner einen Bruch des Koalitionsvertrages vor.

Bioland-Präsident: Feindbilder abbauen

Um die Klimaziele zu erreichen, muss die Bio-Branche Feindbilder abbauen und Menschen verbinden. Das forderte Jan Plagge, Präsident des Bioland-Verbandes, bei den Öko-Marketingtagen in Kirchberg.

Alnatura will weiter wachsen

Das Kapitel Auslistung bei dm scheint für Alnatura abgeschlossen. Das zeigen aktuelle Umsatzzahlen und die Pläne, die Alnatura für die kommenden Jahre hat.

CO2-Kennzeichnung: Petition erreicht Quorum

Vier Stunden vor Ablauf der Frist wurden die erforderlichen 50.000 Unterschriften für die Petition erreicht: Jetzt muss sich der Bundestag mit dem Thema Kennzeichnung der CO2-Äquivalente (CO2e) von Lebensmitteln befassen.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

12.02.2020 05:45 Magnescheff, Renate

Finde ich gar nicht gut. Am besten überall gute Bioprodukte ohne giftige Spritzung in allen Läden. Dann könnte man sich die teure Zertifizierung sparen.
Die Käufer interessiert es gar nicht, ob es eine gute Bioqualität ist. Nur muss der Preis möglichst niedrig sein. (...)

10.02.2020 12:41 Beate Kessler

Seit wann hat denn ALDI, LIDL, Edeka & Co verstanden, was alles mit Bio-Landwirtschaft zusammenhängt?
Sie haben doch nur verstanden, dass sich als Trittbrettfahrer der Pionierarbeit prima beim Bio-Trend mit abkassieren lässt.
Das Augenzwinkern kommt m.E. leider gar nicht rüber. (...)

10.02.2020 09:00 Fr. Klenze

Schon sehr interessant wie sich der größte Player der Branche hier profiliert.
Ein wesentlicher Teil des Umsatzes stammt ja gerade von den Partnern des LEH, die hier für ihre Aktionen indirekt kritisiert werden.
Sei es durch dutzende Bio-Eigenmarken oder Artikel wie Bionella. (...)

10.02.2020 07:49 AK

Das klingt ja wirklich schön. (...)