Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Großes Interesse an der 13. ECOVIN-Präsentation in Freiburg

Auch die 13. ECOVIN-Präsentation im Historischen Kaufhaus in Freiburg lockte wieder Hunderte von Besuchern an. Im Mittelpunkt standen zunächst die Siegerweine der Verkostung der "Badischen Bioweine 2004", aber auch die anderen rund 150 Weine stießen auf großes Interesse bei Verbrauchern und Fachleuten.

BDIH Kongress in Nürnberg

Am 15. Juni 2004 wird Lavera auf dem 1. BDIH-Naturkosmetik-Kongress, ausgerichtet von der Arbeitsgruppe "Naturkosmetik" des Verbandes BDIH präsent sein.

Regionalität als Alleinstellungsmerkmal

Regionalität ist zwar in aller Munde, selten wird sie jedoch konsequent umgesetzt. Nicht so bei Landwege, einer Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft in Lübeck. 1988 gegründet, hat sie im vergangenen Jahr ein großes R und dem Zusatz "Naturkost aus der Region" als Kennzeichen für Waren aus regionaler Erzeugung eingeführt.

Gentech: Farmer unterliegt vor kanadischem Gericht gegen Konzern

Am 21.Mai 2004 hat Kanadas Oberster Gerichtshof in letzter Instanz gegen den Farmer Percy Schmeiser und zugunsten des Chemie- und Saatgutkonzerns Monsanto entschieden. In einem grotesken Rechtsstreit wurde Schmeiser, der seit Jahrzehnten Raps anbaut, von Monsanto auf die Zahlung von Lizenzgebühren verklagt.

SuperBioMarkt: Nach Umzug jetzt alle sieben Filialen in Supermarktgröße

Insgesamt sieben Bio-Supermärkte betreibt Michael Radau in Münster, Osnabrück und Düsseldorf. Die Verkaufsflächen lagen zwischen 100 und 600 qm. Weitere Neueröffnungen waren für 2004 nicht geplant, wohl aber eine Neugestaltung des ältesten Outlets in der Hammerstraße in Münster und eine Vergrößerung.

Bio-Umsatz in Deutschland

Das britische Marktforschungsunternehmen Mintel prognostiziert, dass sich der Bio-Markt in Deutschland von derzeit 3,2 Milliarden Euro bis 2007 auf 6,7 Milliarden Euro mehr als verdoppeln wird. Das starke Umsatzwachstum für die nächsten Jahre soll laut Mintel zum einen durch das expandierende Netzwerk der neuen Generation der Bio-Fachgeschäfte, also durch die Bio-Supermärkte, und durch die wachsende staatliche Unterstützung für die Bio-Branche entstehen. .

Hamburg: Potenzial mit sechs Bio-Supermärkten ausgeschöpft?

Hamburg entwickelte sich neben Berlin zum Fokus für neue Bio-Supermärkte: ein Traditionsladen in Ottensen erweiterte sich vor zweieinhalb Jahren, hinzu kamen inzwischen fünf großflächige Standorte. Weitere sollen folgen. Der erste Markt musste jedoch bereits die Segel wieder streichen.

Aktuelles Ökobarometer: Mehr Bio für die Kids - EMNID-Umfrage im Auftrag des Bundesverbraucherministeriums

Die Ernährung der Kinder liegt den Deutschen am Herzen: 91 Prozent halten nach eigenen Angaben Biolebensmittel bei der Ernährung von Kindern für wichtig. Das hat das aktuelle Ökobarometer ergeben, eine repräsentative EMNID-Umfrage, die Mitte März zum vierten Mal im Auftrag des Bundesverbraucherministeriums durchgeführt wurde. .

Beliebt in Deutschland: Bio-Bananen

Die Dominikanische Republik ist weltweit einer der größten Anbieter von Öko-Früchten. Vor allem die in Deutschland beliebte Banane kommt immer häufiger von der Karibikinsel - vor allem aus biologischem Anbau. .

"Biogetreide mit Gesicht" - ein Erfolgsmodell für 10 Jahre Biokorntakt

Die Kunden der Erzeugergemeinschaft Biokorntakt GmbH erhalten neben bestem Biogetreide auch ein Foto des Erzeugers. Eines von vielen innovativen Konzepten, die der Erzeugergemeinschaft das 10 jährige Jubiläum bescheren. .

Basic-Biosupermarkt in Hamburg: erfolgreiche Eröffnungswoche

"Die Hamburger Bio-Fans bereiteten dem neuen Markt einen stürmischen Empfang", vermeldete die Basic AG erfreut in einer Pressemeldung. Über 13.000 Einkäufe sollen die Hamburger Kunden in der Eröffnungswoche bereits getätigt haben.

BNN: Neue Fachseminare für die Biobranche - Mit Marktdaten zu mehr Markterfolg

Wie lässt sich eine effektive Preis-, Sortiments- und Absatzpolitik im Naturkostfachhandel gestalten? Wer nicht nur aus dem Bauch heraus entscheiden möchte, für den können verlässliche Marktdaten eine wichtige Entscheidungshilfe sein. Zugriff auf solche Daten ermöglicht das noch junge Handelspanel bioVista, für das kontinuierlich die Abverkaufsdaten von Naturkostfachgeschäften sowie Bio-Supermärkten erfasst werden. Eine weitere wichtige Quelle ist das GfK-Öko-Sonderpanel der Zentralen Markt- und Preisberichtsstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft (ZMP), das Kaufmeldungen aus repräsentativ ausgewählten Haushalten auswertet.

Neues von Ökotest

"Sie schäumen vor Wut" betitelt die Verbraucherzeitschrift Ökotest in ihrer Juni-Ausgabe den Testbericht über Shampoos. 26 Produkte wurden insgesamt untersucht, das Ergebnis bezeichnet Ökotest als schlicht "haarsträubend". Neun Produkte, also rund ein Drittel, fielen mit der Note "ungenügend" durch.

Zweiter Biosupermarkt in Ostdeutschland: Biomarkt KaRo in Schwerin auf 270 qm

1999 hatten Bärbel Kalz und Christiane Rost den ersten Biomarkt KaRo in Schwerin eröffnet

Schneller, flexibler und frischer: Umzug optimiert Kundenservice bei Eosta

Das international führende Bio-Handelsunternehmen Eosta hat seinen Kundenservice weiter optimiert: Nachdem bereits vor zwei Jahren die gesamten Lager- und Packaktivitäten erfolgreich nach Waddinxveen unweit von Rotterdam verlegt worden waren, bezog nun auch der Rest des Teams dort die neuen Bürogebäude. .

Die besten Weine für die BIO-Hotels!

Die BIO-Hotels suchen die höchsten Genüsse und beginnen mit der Auswahl der tollsten Weine. "Der große Weinpreis" wird heuer erstmals vergeben und mit Hundertwasser umrahmt. .

Mannheimer Alnatura Super-Natur-Markt wurde nach dreimonatigem Umbau wieder eröffnet.

"Der erste Bio-Supermarkt Deutschlands strahlt in neuem Glanz" hieß es in einer Presseerklärung von Alnatura. Anlässlich der Wieder-Eröffnung am 29. März veranstaltete der Verein "Alnatura hilft!" eine Tombola zugunsten von kranken Kindern.

11. Fachmesse Biocultura in Barcelona: wichtigste Messe des spanischen Biosektors

Bei der Eröffnung der BioCultura am 30. April betonte die Leiterin der Messe und Geschäftsführerin des Verbandes Vida Sana, Angeles Parra, dass BioCultura dank ihres strengen Auswahlkomitees die einzige gentechfreie Zone Spaniens ist..

Natexpo: Frankreichs Messe für Fachbesucher

Frankreich - das Land der Genüsse. Wein, Baguette, Käse. Aber noch vieles mehr findet der Besucher auf der Natexpo.

Nitrofen-Skandal: Foodwatch veröffentlicht Gutachten der Universität Rostock

Zwei Wochen nach Einstellung der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen zum Nitrofen-Skandal enthüllt foodwatch neue Fakten. Sie stammen aus einem unter Verschluss gehaltenen Gutachten, das die Universität Rostock im Auftrag der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg erstellt hat. Damit sich die Bevölkerung ein eigenes Bild zum Nitrofen-Fall machen kann, dokumentiert foodwatch das Gutachten und fordert Konsequenzen.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

20.09.2019 11:26 Rolltreppenforellensaft

Nachdem man ihren Artikel gelesen hat, bekommt man das Gefühl, der Konsum von Avocados sei selbst mit Bioprodukten nicht mit dem Gewissen vereinbar. (...)

19.09.2019 19:51 mirfi

Der Artikel zeigt auf, dass Bio - Avocados in vielen Aspekten nicht besser sind als konventionelle. Avocados haben weiterhin einen enorm hohen Wasserverbrauch und werden vor allem in Mexiko geernet um dann nach Europa und in die USA exportiert zu werden. Dies bedeutet ein langer Transportweg, (...)

19.09.2019 19:39 B. Bültena

Danke für diesen hilfreichen und interessanten Artikel. Ich fand es echt überraschend zu hören, wie schädlich die konventionelle Avocado angebaut wird. Jedoch muss ich mich der Aussage von T. Grose, dass es schwer zu kontrollieren ist, (...)

16.09.2019 17:11 Volker Hummel

Definitiv der richtige Ansatz.
Denn ein Feinschmecker achtet oftmals nicht auf die (Bio-)Herkunft, sondern auf beste Qualität und Beratung. Das hat der Fachhandel definitiv zu bieten.
Wer zudem eine gute Weinabteilung führt, zieht kaufkräftige Kunden an. (...)