Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Alnatura schließt seinen Onlineshop

Am 31. Januar ist Schluss: Alnatura schließt nach rund fünf Jahren seinen Onlineshop. Die Produkte des Bio-Händlers können jedoch weiterhin übers Internet bestellt werden.

Bernds Wochentipp: Das Sortiment zum Filialisten abgrenzen

Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Biofilialisten und dem inhabergeführten Biomarkt, der nach meiner Beobachtung vielen Bioläden gar nicht so bewusst ist.

Vier Tonnen Gift-Honig für Ministerin

Ein Brandenburger Imkerpaar will vor der Grünen Woche über vier Tonnen Glyphosat-belasteten Honig am Landwirtschaftsministerium in Berlin abladen. Gemeinsam mit Berufskollegen wollen sie so ihrer Wut über eine verfehlte Agrarpolitik Ausdruck verleihen.

Insektenatlas: Daten und Fakten über Insekten und Landwirtschaft

Die Heinrich-Böll-Stiftung und der Umweltverband BUND haben einen Insektenatlas vorgelegt. Wir haben für Sie einen Blick hineingeworfen.

Pfandsystem für Take-Away-Verpackungen

Das Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher, Recup, erweitert sich um Rebowl, einem Mehrweg-Pfandsystem für den Food-Sektor. Ab 13. Januar wird die Mehrweg-Schale in ausgewählten Betrieben getestet, darunter auch Bio-Filialisten.

Bio-Karottensaft von Hipp zu teuer?

Der von Foodwatch als Goldener Windbeutel nominierte Bio-Karottensaft von Hipp hat noch die Chance, "Mogelpackung des Jahres" der Verbraucherzentrale Hamburg zu werden. Der Babykost-Hersteller begründet den beachtlichen Preisanstieg.

Netto verkauft Bio-Milch im Street-Art-Design

Der Discounter und WWF Deutschland haben den Gewinner ihres Street-Art-Wettbewerbs „Bio meets Art“ gekürt. Für eine bestimmte Zeit können Netto-Kunden nun die Bio-Milch des Discounters in einer ungewöhnlichen Verpackung kaufen.

Grüne Woche: Partnerland Kroatien und viel Bio

Vom 17. bis 26. Januar findet die weltgrößte Agrarmesse in Berlin statt. Partnerland ist Kroatien. Auch Bio-Produkte sind stark vertreten. Und: Julia Klöckner kommt zum BÖLW-Bio-Empfang.

Einblicke in die neue Demeter-Kommunikation

2020 beginnt für Demeter mit einer neuen Kommunikation. Das erste Mal offiziell auftreten wird der Verband damit auf der Grünen Woche in Berlin. Wir zeigen vorab neue Motive in unserer Bildergalerie.

Handel nutzt Veganuary-Kampagne

Veganuary ist eine gemeinnützige Organisation, die weltweit Menschen dazu ermutigt, sich im Januar rein pflanzlich zu ernähren. Handelsunternehmen wie Aldi, Rossmann und dm nutzen die Kampagne, um für ihr veganes Sortiment zu werben.

Bernds Wochentipp: Verwendungstipps

"Was kann ich denn damit machen?" Genau das fragte ich mich neulich beim Einkauf im Bioladen. Und fand die Antwort zum Glück direkt am Regal.

Zweites nachhaltiges Käseeinpackpapier von ÖMA

Die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) reagieren damit auf Nachfragen aus Bioläden. Denn nicht alle Thekenmitarbeiter kommen gut mit "BioPap", der ersten Variante, klar.

Neue Direktion des FiBL Schweiz

Der Stiftungsrat hat gewählt: Eine dreiköpfige Direktion wird ab 1. April die Leitung des Forschungsinstituts für biologischen Landbau von Urs Niggli übernehmen.

Auch Alnatura druckt Kassenbons künftig auf umweltfreundlichem Thermopapier

Die Bio-Supermarktkette will ab dem Frühjahr schrittweise auf Kassenbons umstellen, die ohne chemische Zusatzstoffe auskommen und aus umweltfreundlich hergestelltem Papier sind. Andere Bio-Fachhändler nutzen die ökologischen Kassenbelege bereits.

Neuer Abteilungsleiter Markt bei Demeter

Schimon Porcher leitet ab sofort die Abteilung Markt im Demeter-Verband. Für 2020 plant er Leuchtturmprojekte zur strategischen Zusammenarbeit mit dem Bio-Fachhandel.

Hamburg-Bio-Messe geht in die vierte Runde

Ende Februar, Anfang März richtet der Wirtschaftsverband Hamburg-Bio zum vierten Mal seine Bio-Messe aus. Auch eine Saatgutbörse wird es wieder geben.  

Deutscher Bio-Zertifizierer Ceres wird Teil der Easy-Cert Group

Der deutsche Öko-Zertifizierer Ceres gehört seit kurzem zur Easy-Cert Group AG, die im Juni 2019 als Holding für die Österreichische Kontrollstelle Austria Bio Garantie und die Schweizer Bio Inspecta gegründet wurde. Damit befinden sich nun drei renommierte Kontrollstellen aus dem DACH-Raum unter einem Dach.

Rückblick: Das hat die Bio-Branche 2019 beschäftigt

Übernahmen, Negativpreise, Rücktritte: Auch 2019 war die Bio-Branche in Bewegung. bio-markt.info blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr und gibt einen Ausblick darauf, was 2020 kommt.

Bernds Wochentipp: Reflexion

Kurz vor Jahresende habe ich ein paar Fragen und Anregungen für Sie.

Abschied von Kees Maris

Traurige Nachricht zum Jahresende: Der langjährige Egesun-Projektleiter Kees Maris ist verstorben. Das Unternehmen würdigt ihn in einem Nachruf.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

12.02.2020 05:45 Magnescheff, Renate

Finde ich gar nicht gut. Am besten überall gute Bioprodukte ohne giftige Spritzung in allen Läden. Dann könnte man sich die teure Zertifizierung sparen.
Die Käufer interessiert es gar nicht, ob es eine gute Bioqualität ist. Nur muss der Preis möglichst niedrig sein. (...)

10.02.2020 12:41 Beate Kessler

Seit wann hat denn ALDI, LIDL, Edeka & Co verstanden, was alles mit Bio-Landwirtschaft zusammenhängt?
Sie haben doch nur verstanden, dass sich als Trittbrettfahrer der Pionierarbeit prima beim Bio-Trend mit abkassieren lässt.
Das Augenzwinkern kommt m.E. leider gar nicht rüber. (...)

10.02.2020 09:00 Fr. Klenze

Schon sehr interessant wie sich der größte Player der Branche hier profiliert.
Ein wesentlicher Teil des Umsatzes stammt ja gerade von den Partnern des LEH, die hier für ihre Aktionen indirekt kritisiert werden.
Sei es durch dutzende Bio-Eigenmarken oder Artikel wie Bionella. (...)

10.02.2020 07:49 AK

Das klingt ja wirklich schön. (...)