Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Nachfolger für Biomarkt Erdgarten gefunden

Die Inhaber des Bio-Supermarkts Erdgarten in München verabschieden sich in den Ruhestand. Ihren beliebten Nachbarschaftsladen führt ein Bio-Filialunternehmen fort.

Oxfam: Menschenrechte sind Stiefkind des LEH

Die großen deutschen Lebensmittelhändler kümmern sich in ihren Lieferketten kaum um die Einhaltung von Menschenrechten. Einige von ihnen liegen im Supermarkt-Check der Menschenrechtsorganisation Oxfam auf den hinteren Plätzen.

Öko-Feldtage: Hochinnovativ und vielfältig Zukunft gestalten

Auf dem Lehr- und Versuchsgut der Uni Kassel gab es viel zu entdecken: Öko-Innovationen bei 340 Ausstellern, auf 1.200 Demoparzellen mit 70 Kulturen, bei den Stallgesprächen, bei über 50 Maschinenvorführungen und auf Fachforen.

Glyphosat: Österreichs Ausstiegsbeschluss lässt hoffen

Der Beschluss des österreichischen Parlaments, Glyphosat zu verbieten, hat die Diskussion um das umstrittene Ackergift neu entfacht. Die deutsche Bundesregierung will im September einen Ausstiegsplan vorlegen.

Glyphosat in Bier: DLG sieht keine Gefährdung

Zwei der Biere, in denen Ökotest kürzlich Glyphosat gefunden hatte, haben eine Medaille der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) erhalten. Wir wollten wissen, ob es nicht kontraproduktiv sei, glyphosatbelastete Biere auszuzeichnen.

Berlin ist jetzt Bio-Stadt

Das deutsche Bio-Städte Netzwerk hat Zuwachs bekommen. Auch Berlin gehört jetzt zu den Städten, die Bio besonders fördern wollen.

BioMeetsArt: Wettbewerb von Netto und WWF

Der Discounter Netto will mit Kunst sein Nachhaltigkeitsprofil schärfen. Graffiti-Künstler, die bis Mitte Juli einen Entwurf zum Thema Bio einreichen, haben die Chance,  mit ihrem Werk ein Produkt der Edeka-Tochter zu zieren.

IFOAM EU Congress: Die wichtigsten Punkte

Innovation und Technologie – darum ging es beim jüngsten European Organic Congress von IFOAM EU im Juni in Bukarest. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.

Bernds Wochentipp: Themenaufbauten

Jetzt denken Sie bestimmt: „Machen wir doch!“ Aber neben Ostern, Weihnachten, Fasching oder Erntedank gibt es noch weitere Ideen für Themenaufbauten im Bioladen.

Mineralwasser im Ökotest

Nicht nur die Stiftung Warentest, sondern auch Ökotest untersuchte Mineralwasser. Nicht alle waren „ursprünglich rein“, wie es das Gesetz vorsieht. Zertifiziertes Bio-Mineralwasser machte seinem Namen jedoch alle Ehre.

Lammsbräu-Nachhaltigkeitspreis verliehen

In einem Festakt verlieh der Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu zum 18. Mal Auszeichnungen für wegweisende Projekte und Organisationen in den Kategorien Innovation, Unternehmen, Medienschaffende sowie NGOs.  

Mit Wein gegen Schleppnetzfischerei

Öko-Sponsoring für die Biodiversität unter Wasser: LaSelva hilft mit Erlösen aus dem Verkauf von Wein seiner Bio-Cantina, die Schleppnetzfischerei vor der toskanischen Küste zu behindern.

Bio im Test: After-Sun-Produkte

Natürliche Pflege nach dem Sonnenbaden ist uneingeschränkt empfehlenswert. Zu diesem Ergebnis kommt Ökotest nach der Prüfung von 29 After-Sun-Produkten. Und zum Sonnenschutzmitteltest der Stiftung Warentest gibt es eine Aktualisierung.

Höhere Milchpreise für Demeter-Bauern

Die Molkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken (Schrozberg) hat im Mai die Auszahlungspreise für ihre Demeter-Milchbauern erhöht. 

Bio Company: 3. Filiale in Neukölln

Mit ihrem dritten Markt in Berlin-Neukölln, der gestern eröffnet wurde, verfügt die Bio Company jetzt über 57 Filialen. Verpackungsvermeidung bleibt Schwerpunkt.

Weniger vegane Start-ups?

Einst wurde vegane Ernährung als vorübergehende Modeerscheinung bezeichnet. Databyte zeigt anhand von Firmenneugründungen wie sich dieser Lebensmittelsektor entwickelt.

Bio im Test: Mineralwasser und Sonnencreme

Mineralwasser und Sonnencremes hat die Stiftung Warentest überprüft. Für einige Fachhandels-Produkte gab es ein „mangelhaft“. Was zu diesen Ergebnissen führte und wie die Hersteller reagieren.

Byodo: Veränderungen in der Geschäftsführung

Gründer Michael Moßbacher verabschiedet sich aus der Byodo Geschäftsführung. Nach fast 35 Jahren zieht er sich aus dem Tagesgeschäft zurück.

Weinrich neuer Gesellschafter bei fairafric

Schokolade Made in Afrika. Das ist das Ziel der fairafric GmbH. Mit neuen Gesellschaftern soll das in Ghana begonnene Modell, das Einheimische stärker an der Wertschöpfungskette der Schokoladenindustrie teilhaben lässt, professionalisiert werden.

Lidl strebt 5 Prozent Bio-Anteil an

Discounter Lidl plant, seinen Bio-Anteil am Gesamtsortiment weiter zu erhöhen. Kurzfristig wolle man einen Bio-Anteil von etwa fünf Prozent erreichen.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

15.07.2019 07:55 Bernhard Probst

Viel Gelaber um ein für Bios logische Thema. Vermeiden sprich mehr regional, sollte logisch sein. Und Erdgas funktioniert, bei PKW wie LKW. 3LKW bei uns laufen als reine Erdgasfahrzeuge und sparen gegenüber Diesel auch Kosten. PKW sollten für jede Firma fast Logisch sein. (...)

12.07.2019 12:56 Hermann Heldberg

Hallo Zusammen,
das ist eines meiner Lieblingsthemen. Die Logistik der Naturkostbranche ist sehr CO² intensiv. Viele der Naturkostläden werden nicht nur von einem Großhändler beliefert. Neben mehreren Großhändlern liefert dann auch noch der eine oder andere Hersteller (z. B. (...)

09.07.2019 19:01 Georg Rieck

Von Budni lernen
Werter Horst Fiedler,
„um so bessere Ergebnisse bei den Preisverhandlungen mit den internationalen Konzernen zu erzielen. Dadurch will man konkurrenzfähig bleiben und kein Übernahmekandidat werden.“
Unsere Kunden bezahlen uns seit 40 Jahren gerade dafür, (...)

05.07.2019 22:32 Hanna Wolf

Da Klöckner bemüht ist, ihre Verbündeten, nämlich die Massentierhalter, zu schützen, möchte sie natürlich kein Label, das darauf hinweist, dass das Fleisch aus einer tierquälerischen Haltung stammt. Wäre wohl nicht verkaufsfördernd. (...)

03.07.2019 18:33 Annemarie

Ich finde den neuen Standort skandalös! Die BC hat sich mit ihrem neuen Ladenlokal in Sichtweite ! eines seit Jahren existierenden, sehr engagiert geführten Bioladens auf der Karl-Marx-Straße gesetzt. Es ist doch absehbar, (...)