Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neue Bio-Marken haben es im Fachhandel schwer

Viele Läden beklagen sich darüber, dass eingeführte Fachhandelsmarken auch im LEH stehen. Doch statt das Heil in Start-ups zu suchen, wird oft krampfhaft an Altbewährtem festgehalten. Zwei Förderer neuer Bio-Marken berichten von ihren Erfahrungen.

Ackerbaustrategie: Wünschen alleine genügt nicht

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat endlich ihre Ackerbaustrategie vorgelegt. Lob dafür bekam sie nur vom Bauernverband und der CDU. Dabei lesen sich viele Ziele gut. Doch bei der Umsetzung hapert es.

Bernds Wochentipp: Wertschätzung durch kleine Geschenke

Soll man als Biomarkt ein Bonussystem einführen? Also nach dem Motto: Lieber Kunde, wenn Du viel bei mir einkaufst, bekommst Du einen Rabatt oder ein Geschenk. Manche Filialisten machen dies durchaus mit Erfolg. Doch heute möchte ich über etwas anderes schreiben: das bedingungslose Schenken.

 

Aldi lässt Fleisch umweltfreundlicher verpacken

Aldi Süd führt eine neue Verpackung für SB-Frischfleisch ein, mit der mehr als die Hälfte an Kunststoff und CO2 eingespart werden kann. Möglich macht das Lieferant Tönnies, der für einen zweistelligen Millionenbetrag neue Maschinen gekauft hat.

Laverana Naturkosmetik: Innovationen als Motor

Naturkosmetik für alle und überall – das ist der Anspruch der Laverana, Hersteller der Marke Lavera. Zwar exportiert der Pionier inzwischen in 40 Länder. Entwicklung, Produktion und Auslieferung finden aber nach wie vor in der Region Hannover statt. Ein Besuch im „Herz“ des Unternehmens, dem neuen Forschungs- und Entwicklungslabor und Testcenter.

Bio im Test: Suppen mit viel Geschmack

Frische Suppen im Becher sind im Kommen. Sie schmecken selbst den Testern der Stiftung Warentest. Auch in Bio-Qualität.

Ulrich Walter verkauft Pure Taste GmbH: „Wir wollten das Beste für das Unternehmen“

Nach über 40 Jahren gibt Ulrich Walter die Zügel aus der Hand und übergibt die Anteilsmehrheit an der Pure Taste GmbH, zu der unter anderem auch Lebensbaum gehört, an eine Beteiligungsgesellschaft. Wir fragten den Bio-Pionier nach seinen Beweggründen und wie es mit dem Unternehmen weitergeht.

In eigener Sache: Kein Spam von bio-markt.info!

Aus unserer Leserschaft sind wir darauf aufmerksam gemacht worden, dass derzeit englischsprachige Spam-E-Mails mit dem Absender „bio verlag GmbH - tomsterfield@gmail.com“ verschickt werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass diese E-Mails nicht von uns kommen.

Alnatura eröffnet in Starnberg

Seit dem 12. Dezember hat auch Starnberg einen SuperNaturMarkt: In der Gautinger Straße  eröffnete auf rund 650 Quadratmetern Verkaufsfläche die erste Filiale der Darmstädter am Starnberger See.

Alnatura als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert

Alnatura erhält als erstes Unternehmen in Darmstadt das EU-weite Siegel „Zertifizierter Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" in Silber. Verliehen wird die Zertifizierung durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC).

Was Bioläden bei Lieferausfällen tun können

Während Milchprodukte begehrter Bio-Marken im konventionellen Supermarkt stehen, warten Bioläden oft vergeblich auf ihre Lieferung. Der Grund sind Lieferengpässe, bei denen der Fachhandel offenbar das Nachsehen hat. Ein Anwalt erklärt, was Bioläden bei Lieferausfällen tun können.

Bernds Wochentipp: Vorgepackte Geschenke

Besonders zu Anlässen wie Weihnachten, Ostern oder Muttertag sind vorverpackte Geschenke für viele Kunden eine willkommene Sache. Machen Sie sich das zu Nutzen!

Zukunftsstrategie ökologischer Landbau: So sieht die erste Bilanz aus

Vor knapp drei Jahren startete die Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZöL) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Jetzt wurde eine erste Bilanz gezogen. Auch Akteure aus der Biobranche waren dabei.

Füllhorn Karlsruhe: Mitarbeiter wollen Markt übernehmen

Die Eigentümer des Füllhorn-Biomarktes in Karlsruhe möchten sich zur Ruhe setzen und den Markt Mitte 2020 verkaufen. Damit der Laden in den eigenen Händen bleibt, wollen ihn die Mitarbeiter mittels einer Genossenschaftsgründung übernehmen.

BNN vervollständigt Kommunikationsteam

Hans F. Kaufmann ist neuer Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN). Erste Aufgabe: Die Kampagne Öko statt Ego auf die Straße bringen.

EU-Öko-Verordnung: Verbände warnen vor „Bio-Bremse“

Der von der EU-Kommission vorgelegte Regelungsentwurf für die Tierhaltung stößt bei den Bio-Verbänden auf massiven Protest. Doch aufhalten können diese Pläne nur noch die Landwirtschaftsminister. Julia Klöckner hält sich einstweilen bedeckt.

Essbare Trinkhalme in Aldi-Regalen

Ab 2021 sind Plastiktrinkhalme in der EU verboten. Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen bereits in wenigen Tagen die weltweit ersten essbaren Trinkhalme des Startup-Unternehmens Wisefood.

Mangelnde Nachfrage: Schweizer Bio-Landwirte müssen Milch billiger verkaufen

Die Nachfrage nach Bio-Milch in der Schweiz wächst, aber nicht stark genug. Viele neu umgestellte Bio-Höfe müssen zu einem tieferen Preis an den konventionellen Handel liefern.

Richtfest bei der Bio-Bäckerei cibaria

Die BioVollkornBäckerei cibaria hat den Grundstein für ihre neue Produktionsstätte gelegt. In der Nachbarschaft befinden sich zwei weitere Bio-Standorte. Vergangenen Freitag gab es Grund zum Feiern.

Bernds Wochentipp: Kleine Portionen

Viele Menschen brauchen keine großen Packungen bei Lebensmitteln – zum Beispiel ältere Menschen und Singles. Bieten Sie deshalb bestimmte Produkte bewusst auch in Kleingrößen an.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

27.02.2020 13:11 Hans Bartelme

Ein fatales Signal in Zeiten, in denen ein Bewusstsein für die Kosten der Nachhaltigkeit entwickelt werden sollte: Diesem kritischen Rohstoff wird fälschlicherweise gleich mit zwei Siegeln bescheinigt, dass Nachhaltigkeit zum Schleuderpreis zu haben sei... man sollte sich überlegen, (...)

21.02.2020 19:14 Malte Reupert

Die Kernaussage: "Das Fazit: Die Konzerne verfolgen keinen ganzheitlichen Ansatz: „Verbesserungen aus Umweltsicht werden nur für einzelne Produkte oder Produktgruppen erzielt und diese von anderen Aktivitäten wie zum Beispiel Werbung für nicht nachhaltige Produkte konterkariert. (...)

21.02.2020 13:05 Gabriele Reimer

Too Good To go machen wir schon seit knapp 1,5 Jahren und es tut dem Geschäft sehr gut. Zum einen werden die Lebensmittel nicht entsorgt , es macht ein gutes Image und es kommen Menschen in den Laden , die sonst nicht hereingekommen wären . Oft werden auch noch andere Produkte gekauft . (...)

19.02.2020 11:28 robert prosiegel

Herr Karl Ludwig Schweisfurth war einer der ganz Großen. Sein Abdruck bleibt Generationen erhalten. Noch im Herbst durfte ich zwei Stunden mit ihm persönlich verbringen und war sehr beeindruckt, vor allen Dingen, weil er sich schon auf seinen Übergang vorbereitet hatte. (...)

17.02.2020 12:38 Sarah Schönfeld

Hallo Astrid Poensgen-Heinrich, (...)