Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Zahl der Bio-Filialisten steigt

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Heirler Cenovis GmbH erwirbt per 1. Januar 2015 Vermögensteile der primaVita GmbH in Heimertingen, ein Unternehmen der Bioherba Gruppe Deutschland. Erworben werden im Wesentlichen die Marken „EDEN“ und „granoVita“, den damit verbundenen Kundenstamm sowie den Lagerbestand an Produkten. Damit soll ab 2015 der Umsatz mit Handelswaren erweitert sowie die größere Vertriebskompetenz und die Synergien in einem starken Verbund genutzt werden. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Die Heirler Cenovis GmbH ist spezialisiert auf den Vertrieb von Suppen, Saucen und Bouillons unter der Marke „Cenovis“ sowie Molkerei- und Fleischersatzprodukte unter der Marke „Heirler“. Sie übernimmt mit „EDEN“ und „granoVita“ zwei starke und sehr gute etablierte Marken, welche beide über 100 Jahre Kompetenz für gesunde Ernährung aufweisen. „EDEN“ ist der Pionier im Vertrieb naturnaher Lebensmittel und bietet in 15 Kategorien über 200 vegane Produkte an, von Gemüse- und Fruchtsäften, vegetarischer Feinkost bis zu Tomatensaucen und Würzprodukten. Die Marke „granoVita“ steht für erlesenen Geschmack in hervorragender Produktqualität ohne Zusatzstoffe. Besonders gefragt sind Cerealien und Müslis, vegetarische Wurst- und Fleischalternativen sowie
Brotaufstriche.


Die Akquisition erfolgt im Rahmen der Fokussierung auf die Kernaktivitäten der Bioherba Gruppe im Bereich der Produktion und des Vertriebs von Naturkosmetik und Pharma- Leinsaatprodukten unter den Marken Bergland und Linusit. Mit Heirler Cenovis wurde dabei ein Partner mit ebenso hohen Qualitätsansprüchen gefunden, welcher Kontinuität gewährleistet und beste Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der starken Marken mit
innovativen Produkten mitbringt.


Die Marken „EDEN“ und „granoVita“ werden zukünftig demStandort der Heirler Cenovis GmbH zugeordnet, womit die Kunden der weiterhin eigenständigen Produktlinien neu ab Radolfzell am Bodensee bedient werden. Dabei kann auf erfahrene Teams im Bereich Einkauf, Qualitätssicherung und Vertriebsmarketing aufgebaut werden. Dies bietet die optimalen Voraussetzungen, Synergien und Skaleneffekte zu nutzen und mit den Marken weiterhin am Markt erfolgreich tätig zu sein.

Diese Transaktion unterstreicht das Bestreben von Heirler Cenovis, in den angestammten, konsolidierenden Märkten weiter zu wachsen. Der Zusammenschluss stärkt die Vertriebskompetenz sowie die Marktposition in einem interessanten Markt und bietet weiteres Potential, profitables und nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

Weitere Infos hier!
 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anzeige

Anzeige