Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Studie über den nordamerikanischen Markt für Bio-Säfte

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die meisten Bio-Säfte werden traditionell über Naturkostläden verkauft, zunehmend jedoch auch über Supermärkte, Clubs, Discount-Märkte und Großhändler vertrieben. Die Naturkostläden decken mit 59 % Marktanteil noch den größten Anteil am Verkauf, sie werden jedoch voraussichtlich bis 2007 durch konventionelle Lebensmittelhändler von dieser Position verdrängt werden.


Der wachsende Marktanteil des LEH wird zum größten Teil durch die steigende Marktpräsenz konventioneller Firmen im Biosektor hervorgerufen. Diese Firmen konnten für den Vertrieb der Bio-Varianten ihrer Säfte einen hohen Anteil am Markt für sich gewinnen, da sie die bereits etablierten Vertriebsstrukturen nutzen. Eigenmarken von Händlern treiben den Verkauf ebenfalls voran, auch eine wachsende Zahl von Supermarktketten steigt in den Bio-Markt ein.

 

Am kanadischen Markt sind Eigenmarken sehr erfolgreich, sie sind für über 30 % des Umsatzes von Bio-Säften verantwortlich. Für einige Jahre war die Unterversorgung mit biologischen Erfrischungsgetränken bei steigender Nachfrage ein Problem. Die Produktion von Bio-Zitrussäften in Florida wurde darüber hinaus durch Wirbelstürme beeinträchtigt, die in 2004 die Zitrusplantagen zerstörten. Als Folge der verstärkten Suche der Produzenten nach Rohmaterial stiegen die Preise für gefrorene Biosäfte. Diese Studie sagt voraus, dass die Unterversorgung noch einige Jahre anhalten wird und dass die Versorgungslücke durch Importe gedeckt werden muss.

 

Die Umsätze von Bio-Säften werden sich in Vorhersagezeitraum voraussichtlich verdoppeln. Der Marktanteil wird jedoch niedrig bleiben, da die hohen Preise von hochwertigen und miteinander konkurrierenden Produkten für den Verbraucher nicht attraktiv sind. Den Herstellern von Bio-Säften wird empfohlen, basierend auf Produktvielfalt und Entwicklung eigener Marken Strategien zu entwickeln, die solche Marktbarrieren beseitigen.


Die Studie von Organic Monitor analysiert die Segmente haltbare und gekühlte Fruchtsäfte in Nordamerika’s Markt für Bio-Säfte. Informationen über Markt und Wettbewerb enthalten Angaben zu Marktgrößen, Umsatzvorschau (2005-2011), Markttreiber und Markthindernisse, Distributions- und Preispolitik, Marktanteile und Profile führender Hersteller und Großhändler.

 

Herausgegeben: Mai 2005
Seitenzahl: 140
Preis: USD 999,--
Sprache: Englisch
Länder, die in Studie betrachtet werden: USA, Kanada

 

Für mehr Informationen über diese Studie oder um diese Studie zu bestellen, senden Sie uns bitte eine E-mail.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anzeige

Anzeige