Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Naturkosmetikmarkt in England in drei Jahren fast verdoppelt

von Redaktion (Kommentare: 0)


Die Zahl der Naturkosmetikartikel hat sich in Großbritannien deutlich erhöht, die Umsatzahlen haben sich von 2002 bis 2005 fast verdoppelt. Dies geht aus einer aktuellen Studie hervor, die das angesehene Marktforschungsunternehmen Organic Monitor vor kurzem veröffentlichte. Die wachsende Besorgnis der Verbraucher über Chemie in Kosmetik- und Pflegeartikeln sowie die steigende Verfügbarkeit sind die beiden Säulen für das Wachstum des Marktes.

  
Die Besorgnis der Verbraucher über möglicherweise schädigende Wirkungen von Parabenen, Sulfaten und Petrochemie in Körperpflege-Produkten erhöht die Nachfrage nach Produkten aus natürlichen Bestandteilen. Ein verbessertes Vertriebsnetz macht Naturkosmetik immer leichter verfügbar für Verbraucher.

 

Der größte Zuwachs kann in Reformhäusern und Bioläden beobachtet werden, da eine Verordnung über Nahrungsergänzung in England den Händlern vorschreibt, das Angebot an Vitaminen und Nahrungsergänzung zu reduzieren und stattdessen mehr Regalplatz für natürliche Körperpflegeartikel bereitzustellen.

 

Natürliche Pflegeprodukte finden inzwischen ihren Weg auch in Drogerien, Kaufhäuser, Friseurstudios, Beauty und Wellness Center. Den größten Anteil am englischen Markt für natürliche Pflegeprodukte, der über 50 Marken in jeder Kategorie aufweist, haben Erzeugnisse für die Haut- und Haarpflege. Am besten eingeführt sind Mundpflegeprodukte, während der Markt für Naturkosmetik das größte Wachstum zeigt. Diese werden aufgrund der hochwertigen Bestandteile von den Herstellern mehr und mehr als Premiumprodukte platziert.

 

Obwohl bereits zahlreiche Produkte für die persönliche Pflege biologische Komponenten enthalten, haben zertifizierte biologische Pflegeprodukte erst einen geringen Marktanteil, da sich die Hersteller bislang nur freiwilligen Standards unterwerfen. In der Tat behindert das Fehlen offizieller Regelungen für biologische und natürliche Pflegeprodukte die Entwicklung des Marktes, da der Verbraucher nicht in der Lage ist, zwischen biologischen Produkten in Sinne des Wortes und herkömmlichen Produkten mit natürlichen Bestandteilen zu unterscheiden.

 

Die Studie von Organic Monitor sagt kräftige Zuwachsraten für die kommenden Jahre voraus, wobei der größte Zuwachs im Bereich „non-supermarket“ eintreten wird. Die Studie gibt Empfehlungen für bestehende Naturkosmetik-Hersteller in Bezug auf den englischen Markt sowie für Markteinsteiger, die sich von den Zuwachsraten dieses wachsenden Marktes angesprochen fühlen. Die Informationen im Bericht zu Markt und Wettbewerb umfassen folgende Produktkategorien:

 

- Hautpflegeprodukte
- Mundpflegeprodukte
- Haarpflegeprodukte
- Kosmetik
- andere Produkte für die persönliche Pflege

 

Folgende Marken werden im Bericht behandelt: Avalon Organics, Aveda, Daniel Galvin Junior, Dr. Hauschka, Green People, Jason Natural, Natracare, Organic Blue, Sanoflore, The Duchy Collection, Weleda und andere. Profile führender Hersteller, Importeure und Wiederverkäufer von Produkten für die persönliche Pflege werden vorgestellt.

 

Um mehr Informationen über diese Studie zu erhalten oder diese Studie zu bestellen, senden Sie uns bitte eine e-mail.

 

Herausgegeben: Januar 2006
Seitenzahl: 88
Preis: EUR 749,--
Sprache: Englisch


 

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anzeige

Anzeige