Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Internationale Natural Beauty Konferenz

von Redaktion (Kommentare: 0)


Seit über 27 Jahren produziert Biovegan vegane Back- und Kochzutaten in Bio-Qualität. Schon den Firmengründern ging es um ganzheitliche, vollwertige Ernährung – mit gesunden Produkten. Durch den anhaltenden Trend zu „rein pflanzlicher Ernährung“ wächst der Umsatz von Biovegan stark. Deshalb ist der jetzige Standort in Ransbach-Baumbach zu klein geworden.
(Bild v.l.: Erster Spatenstich in Bonfeld: Firmengründerin Käthe Henneke, Ministerin Eveline Lemke und Hennekes Tochter Nicol Gärtner)

Am 5.12.2014 war es soweit: der erste Spatenstich für das neue Firmengebäude. Es wurde prominent gebaggert mit der Firmengründerin Käthe Henneke, ihrer Tochter, der geschäftsführenden Gesellschafterin Nicol Gärtner, und der Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Rheinland-Pfalz Eveline Lemke. Leckeres veganes Essen vom BioGourmetClub in Köln machte den Spatenstich auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

Das erste ökologische Gewerbegebiet von Rheinland Pfalz in Bonefeld wird die neue Heimat. Dort, wo andere Urlaub machen, wird Biovegans neues Firmengebäude stehen, mitten in einem Wasserschutzgebiet im Naturpark Rhein-Westerwald. Für die Ansiedlung musste ein umfangreicher ökologischer Anforderungskatalog erfüllt werden. Zum Beispiel muss dafür gesorgt werden, dass der Müll wiederverwertet wird. Ein umweltfreundliches Heizsystem wie etwa Solarenergie und eine Dachbegrünung müssen unter anderem angelegt werden.

Der ökologische Neubau in Holzständerbauweise mit effizientem Energiekonzept zur Nullemission rundet die Betriebsphilosophie von einer bewussten Lebensweise perfekt ab. Eveline Lemke untermauert bei ihrer Rede anlässlich des Spatenstichs an das Unternehmen: „Vegane Ernährung spricht immer mehr Menschen in Deutschland an und ist ein boomender Markt. Ich freue mich, dass Sie jetzt die Chance beim Schopfe packen, hier im Gewerbegebiet Bonefeld zu investieren um sich zu vergrößern. Sie sind eine Erfolgsgeschichte, wie sie der Mittelstand in Rheinland-Pfalz schreibt.“ Der Neubau soll ab September 2015 bis zu 200 Beschäftigten Platz bieten.

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!



Anzeige

Anzeige