Anzeige

Mediterraner Feinkostspezialist Organix4U

von Redaktion (Kommentare: 0)


Peter Schöning führt stolz die frisch renovierte ehemalige Molkerei vor: eine schmucke Fassade im oberbayerischen Dorf Denklingen. Mitten in der bayerischen Provinz zwischen Landsberg und Kaufbeuren liegt das Lager des Importeurs Organix4U strategisch günstig zwischen den Hauptabsatzmärkten in Deutschland und Frankreich einerseits und den wichtigen Herstellerländern Italien und Griechenland andererseits. Der Umsatzzuwachs lag 2008 bei 10 %.
(Bild: Das schön renovierte Firmengebäude von Organix4U)


„Wir liefern seit 2003 Antipasti von verschiedenen Projekten im Mittelmeerraum und setzen dabei auf Qualität und Originalität der Produkte “, so Unternehmensinhaber Peter Schöning. „Eine große Rolle spielt für uns die Transparenz zum Erzeuger hin, wobei die Produkte unter den Herstellermarken in den Handel gebracht werden. Einmal pro Jahr werden die Erzeuger in ihrem Betrieb besucht, ein weiteres Treffen findet während der BioFach statt, wo ein Gemeinschaftsstand unter dem Dach von Naturland organisiert wird. (Bild links: Diverse Feta-Käse sind die Leitprodukte des Denklinger Unternehmens)

Da sich der Handel gut entwickelt hat, entschloss sich der 46-Jährige vor zwei Jahren, eine im Jahr 1907 erbaute ehemalige Molkerei, die mit jeder Menge Kühlräume (250 m²) und Lagermöglichkeiten (800 m²) ausgestattet ist, zu erwerben. Im März 2007 war es soweit, die Molkerei konnte günstig übernommen werden und wurde über anderthalb Jahre bis Herbst 2008 renoviert. Wo noch vor zwei Jahren täglich bis zu 25 Lastzüge Milch angeliefert und verarbeitet wurden, werden jetzt original griechischer Feta, original italienische luftgetrocknete Salami-Spezialitäten, Parmaschinken, Pesto und irischer Lachs gelagert. Alleine beim Schafskäse ist die Sortimentstiefe mit 13 verschiedenen Sorten beachtlich. Das Angebot von Organix4U enthält insgesamt fast 100 Artikel. (Bild rechts: Salami picante aus Italien)

Der ehemalige Datenverarbeitungskaufmann Peter Schöning, der vor acht Jahren umgesattelt hat, arbeitet mit zwei Familienbetrieben in Griechenland, dreien in Italien und einem in Irland zusammen, wobei er meist als Exklusivimporteur fungiert.

Einmal pro Woche werden rund 20 Naturkost-Großhändler durch die Spedition Nagel in Deutschland beliefert. Regelmäßig gehen auch Lieferungen nach Frankreich, das für Schöning den größten Ausgangsmarkt darstellt, aber auch nach Österreich, in die Schweiz, nach Finnland oder in die Niederlande. Zu einem großen Umsatzplus bei Feta führte das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wonach Feta nur in Griechenland produziert werden dürfe. Dadurch verdoppelte sich mit einem Schlag der Absatz von originalem Schafsfeta (Bild) von Organix4U.

In der frisch renovierten Molkerei wurde auch ein attraktiver Naturkostladen (Bild) eingerichtet, der neben allen Produkten aus dem Sortiment von organix4U noch weitaus mehr Feinkostspezialitäten führt. Der Laden hat an zwei Tagen pro Woche geöffnet und wird von Elke Schöning geführt. Das Geschäft hat eine Verkaufsfläche von rund 60 m², ist modern eingerichtet und verfügt über eine 3 m lange Kühltheke für Käse und Wurst sowie über mehrere Glastür-Kühlschränke für frische Molkerei-, Wurst- und Nudelspezialitäten. Rund 800 Artikel von Feinkostmarmeladen über Fisch und Pasta bis hin zu sizilianischem Blutorangensaft sowie einem kleinen, aber feinen Weinsortiment stehen im Laden.

Die Lieferanten des Großhandelssortiments von organix4U sind:

die Molkerei Kourellas (Bio-Pan-„Feta“ siehe Bild) im griechischen West-Makedonien, die erste Bio-Molkerei in Griechenland, die seit 1992 Bio-Feta aus 70 % Schafsmilch und aus 30 % Ziegenmilch produziert. Dies entspricht der Herdenmischung in der Region. Die Molkerei liegt im Ort Grevena an der Straße von Trikala nach Thessaloniki. Im September 2008 konnte der „World Cheese Award“ in Gold für deren Feta und in Silber für Manouri-Käse in Dublin eingeheimst werden. 20 Artikel von Schaf- und Ziegenfrisch-, Schnitt- und Hartkäse in Kleinpackungen sowie größeren Einheiten für den Verkauf in Theken-Gebinden stehen zur Verfügung.

Prima Vera mit ebenfalls rund 20 Artikeln liefert original luftgetrocknete Salamispezialitäten aus Italien: verschiedene Salami in unterschiedlichen Abpackungen von SB bis hin zur 2 kg-Stange für die Wursttheke, die ganze oder halbe Keule Original Parmaschinken (Bild), Mortadella oder luftgetrockneten Rinder-Nussschinken.

Olio Beato Antipasti (Bild) bieten eine Vielzahl verschiedener traditionell hergestellter Oliven aus Italien und Griechenland: Grüne Oliven, unter anderem auch gefüllt mit Paprika-, Knoblauch- oder Mandelfüllung, feurig-pikante Pesto-Oliven, Mini-Artischocken im Glas, sonnengetrocknete Tomaten, schwarze Kalamata-Oliven sowie gegrillte Austernpilze, Zucchini, Auberginen, Paprika oder Artischockenherzen. Natürlich gibt es auch prämiertes Extra Vergine Olivenöl aus Apulien. Eine Palette von sieben verschiedenen Delikatess-Marmeladen ergänzt das Angebot: von Feige und Aprikose,über Kirsch, Pfirsich und Pflaume zu Orange und Weintraube.

Dunn's of Dublin, die älteste Lachsräucherei in Irland, verarbeitet in der irischen Hauptstadt den Lachs aus großen Netzgehegen im Meer. Sie liefern orig. irischen Räucher- und Graved-Lachs und geräucherte Makrelen. Geräuchert wird traditionell auf Eichenholz.

Unter dem Label Isola Bio (Bild) wird ein aromatischer und wohlschmeckender Blutorangensaft und ein heller Orangensaft, beide aus dem sonnenverwöhnten Sizilien, in einem 750 ml Giebelkarton an den Handel geliefert.

Das Feinkostsortiment von Organix4U wird abgerundet durch die Fischprodukte von Th!nkgreen. Sardinen, Anchovis und Thunfisch, eingelegt in biologischem Extra Vergine-Olivenöl, sind im Angebot. Sardinen und Anchovis werden nach Angaben des Herstellers in den Gewässern rund um Berg Athos nur an der Oberfläche der Ägäis gefischt. Durch die verwendeten engmaschigen Netze werden keine größeren Fische und Delfine in Mitleidenschaft gezogen, da diese Netze von großen Fischen als „Wand“ wahrgenommen werden und sie dann abtauchen. Unter dem gleichen Label sind auch original griechische „Chalkidiki“-Oliven (groß und knackig) sowie Kalamonoliven lieferbar. Eine Besonderheit stellt das Produkt Mastix aus dem Pistacia Lentiscus-Baum dar: Mastix, das ausschließlich auf der Insel Chios gewonnen wird, gilt seit Urzeiten als Heilmittel mit entzündungshemmender Wirkung im Mundbereich und wird für die Haut- und Körperpflege eingesetzt.

Tipp:
Präsenz auf der BioFach 2009
Gemeinschaftsstand mit Naturland (6-151a)

www.organix4u.com

Stichworte:

Hersteller


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige


Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel