Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Umweltverbände fordern: Food Miles reduzieren !

Die Kritik, die in Deutschland, aber auch in England von Umweltgruppen kommt, ist eindeutig. Nach Ansicht von Vicki Hird, Leiterin von "Sustain", einem britischen Dachverband von über 100 Umweltgruppen (http://www.sustainweb.

Bio-Supermärkte als Regionalvermarkter

Regionalvermarktung hat beim Verkauf auf dem Wochenmarkt oder im Hofladen einen hohen Stellenwert. Gilt dies auch für den Naturkostgroß- und Einzelhandel? Bedingt, könnte man meinen ob des Trends nach Produktvielfalt möglichst zu jeder Jahreszeit. Aber es gibt gute Beispiele, die zeigen, dass es geht.

Bio-Supermärkte 2002 (Teil 2): Spezialisierungen, räumliche Verteilung, Adressenliste

Der Bio-Vermarktung über die Naturkostbranche liegen verschiedene Konzepte zu Grunde

Irlands Bio-Branche muss wachsen!

Im westlichsten Land der Euro-Zone gehen die Uhren manchmal etwas anders. Zwar hat es seit einem Jahrzehnt einen Wirtschaftsboom gegeben, der sich beispielsweise in vielen neu gebauten Einfamilienhäusern niederschlägt. Der Bio-Sektor ist davon jedoch weitgehend unberührt geblieben.

E.o. Bio-Supermarkt eröffnet in Berlin 650 qm-Laden

Im August 2003 eröffnet das Berliner Unternehmen "e.o. - der Bio-Supermarkt" seinen vierten Fachmarkt.

Irland: LEH bei Bio-Frischware auf dem Vormarsch

Derzeit sieht es so aus, als ob der Health Food Fachhandel den sich gründenden Wochenmärkten, den Lieferdiensten und vor allem dem LEH das Feld der Frischvermarktung überlassen wollte. .

Öko-Bauernhof und BioZentrum in Altdorf

In Altdorf, direkt bei Landshut hat die Familie Skuballa im Jahr 2002 ein neues Projekt gestartet. In ganz Deutschland gibt es nur fünf vergleichbare Unternehmen: Die Kombination aus Öko-Bauernhof und eigenem Öko-Supermarkt. .

Landmann´s in Landsberg

Neuer Landmanns Biomarkt in Landsberg .

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

11.11.2019 23:55 Thomas Kleinschmidt Brücker Mühle 35287 Amöneburg

Na dann ist doch alles in bester Ordnung, Bioland stockt sein Sortiment bei Lidl zu unschlagbar günstigen Preisen auf, etablierte Bio-Marken werden seitens Lidl eingeladen, ihr Sortiment ebenfalls listen zu lassen, der Kunde freut sich, der Bauer und Lidl auch, und was er dort nicht bekommt, (...)

11.11.2019 20:41 Michael Emmrich

Legehennenkapazitäten ! Betriebe mit 20.000 - 40. (...)

11.11.2019 19:18 Jürgen Kruse

Wann endlich werden Bio-Lupinenprodukte stärker vermarktet (nicht so ein ungesunder Quatsch wie von "Prolupin")? Früher gab es ähnlich wie Tofu-Block auch "Lupino"! Warum gibt es das nicht wieder?? -- Zudem sollten die Hanf-Produkte endlich geförert werden, (...)

11.11.2019 19:12 Jürgen Kruse

Bio muss aus der Nische raus! Wir brauchen zur Sicherung der Lebensgrundlagen und zum Schutz der Böden 100% Bio. Daher ist es richtig, auch in den Handelsketten vertreten zu sein! Der Bio-Fachhandel hat immer noch so viele Vorteile, dass er überleben wird. (...)

09.11.2019 17:34 Iris

Falsch gedacht. Bei mir stehen die Inhaltsstoffe und meine Haut im Mittelpunkt. Da sind mir Firmengeflechte egal. Die angesprochenen Firmen haben unverändert die Inhaltstoffe gelistet. Das Wichtigste für das Wohlbefinden der Haut sind Inhaltsstoffe. (...)