Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Schweizer Gentechnik-Moratorium: Große Koalition muss die Meinung der Verbraucher respektieren

Am 27. November stimmte die Bevölkerung der Schweiz über ein Moratorium ab, das den kommerziellen Anbau von Gentech-Pflanzen für fünf Jahre verbietet.

Molkereiprodukte sind das wichtigste Exportgut Dänemarks

Für den größten Exporteur von dänischen Bio-Lebensmitteln scheint die ökologische Produktion mehr eine Pflichtübung als eine wahre Leidenschaft zu sein.

Stevia: 300-mal süßer als Zucker

Die Heilpflanze aus Südamerika, die 300- mal süßer als Zucker ist und dabei extrem kalorienarm, ist in der EU als Lebensmittel nicht zugelassen.

Bio-Bauern in Dänemark treiben den Fachhandel voran

Obwohl die Mehrzahl der dänischen Bio-Käufer in Kopenhagen wohnt, sind es zurzeit die kleineren Städte, in denen sich der Fachhandel weiterentwickelt.

Fair und bio: Weltcafé in Wien

Der Start des ersten Weltcafés Österreichs wird am Freitag, 2. Dezember 2005 mit einer großen Eröffnungsfeier eingeläutet.

Supermärkte im Pestizid-Vergleich

Die Handelskette Lidl und der Metro-Konzern mit seiner Kette Real verkaufen in Deutschland das am stärksten mit giftigen Pestiziden belastete Obst und Gemüse.

Neuer Einkaufswegweiser für Textilien aus Bio-Baumwolle für Hamburg & Schleswig-Holstein

Für Verbraucher in Hamburg und Schleswig-Holstein gibt es jetzt eine praktische Hilfe beim Finden von Bio-Textilien.

Bio-Markt in Dänemark stagniert auf hohem Niveau

Dänemark ist einer der europäischen Vorreiter in Sachen Bio.

"ECHT GERECHT. Clever kaufen" - Bundesministerium informiert in München über nachhaltigen Einkauf

Verbraucherinnen und Verbraucher treffen täglich eine Vielzahl von Konsumentscheidungen. Immer mehr möchten sich dabei nicht nur an Qualität und Preis, sondern auch an ökologischen und sozialen Kriterien ausrichten.

Ökotest Dezember 2005: Natur für den Body

Körperlotionen können mit Konservierungsmitteln, Emulgatoren oder Duftstoffen belastet sein.

Premiere: Bio-Schokoladenpreis Best of Bio vergeben

Salzburger Mozartkugeln in Bio-Qualität gab es nicht beim ersten Bio-Schokoladenpreis der bislang ausgelobt wurde.

Erste Amtshandlung Seehofers verursacht mehr Bürokratie für Bauern

Bioland fordert Neufassung der Düngeverordnung.

Neues Internetportal für Bio in der Region Hannover

Am 1. Dezember 2005 werden die "Tore" von www.bio-hannover.de geöffnet.

Naturkost-Großhandel in schwierigem Umfeld

Al naturkost ist der einzige österreichische Vollsortimenter für den Naturkostfachhandel in der Alpenrepublik.

Recht auf Wiederaussaat soll zerschlagen werden

Die Saatgutindustrie und die Pflanzenzüchter versuchen gleich auf zwei
Wegen Bauern zu verbieten, ihre eigene Ernte als Saatgut wieder zu verwenden.

Europa lockert Abnahmeregeln für indische Bio-Produkte

Experten gehen davon aus, dass die Europäische Kommission einer Regelung zustimmt, nach der Importe biologischer Agrarerzeugnisse aus Indien nicht mehr durch europäische Kontrollstellen gesondert zertifiziert werden müssen, berichtet fruchtportal.de.

Weblog als Imageträger - Bio-Company bloggt schon

Immer mehr Unternehmen beginnen damit, so genannte Weblogs (Online-Tagebücher) gezielt als Kommunikationsmedium einzusetzen.

Bio-Landwirtschaft in Bulgarien

Die bulgarische Regierung beschäftigt sich seit 1999 mit dem Thema Öko-Landbau.

Bio-Wein und Fleisch in Österreich stark nachgefragt

Die Zahl der Bio-Weinbauern in der Steiermark hat sich in letzten Jahren verzehnfacht. Mit der gestiegenen Nachfrage boomt Bioweinbau wie nie zuvor.

Alnatura wächst weiter - Interview mit Götz Rehn

Bio-Markt.Info rechnet in diesem Jahr mit über 50 Neueröffnungen von Biosupermärkten. Dazu trägt auch das verstärkte Expansionstempo mehrerer Fililisten bei.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

28.04.2020 17:27 Rene Schwager
(...)
27.04.2020 14:40 bioladen*Urban E.Lovermann u. M. Urban GbR

Toller Service diese Bündelung, macht weiter so..
Vielen Dank und bleibt gelassen. (...)

22.04.2020 14:01 Toralf Richter

Aus meiner Sicht sind nicht primär die Verbraucher schuld, sondern es gibt schlicht zu wenig Angebot in den Läden. Die meisten Discounter und Supermärkte haben bei abgepacktem Fleisch ca. 90% Fleisch Stufe 1 und 5% Stufe 4 (Bio) und ca. 5% Stufe 2 oder 3. (...)

15.04.2020 13:48 Dirk

Hallo,
macht Wildwax Tuch schon etwas länger. (...)

09.04.2020 13:55 Jens Groß

Bei heimischem Getreide scheint die Lage ja noch beherrschbar zu sein. Doch mir scheint, dass sich die Lage bei Reis aus der Nicht-EU ziemlich zuspitzt. Rapunzel liefert nichts mehr im April und bei Davert sieht es genauso aus. Hier wäre mal Recherche vom Bioverlag angebracht, (...)