Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Bald nur noch unverpackte Gurken bei Aldi

Noch sind die Salatgurken von Aldi in Folien gehüllt. Doch nicht mehr lange, dann genießen sie unverpackte Freiheit.

 

Bernds Wochentipp: Statistisches Bias

Statistische Bias – was ist das denn? Und was hat das nun mit Marketing für den Bio-Fachhandel zu tun? Recht viel.

Rückruf bei Dennree

Bio-Hersteller Dennree ruft Geflügelbolognese zurück. Der Grund ist unerwünschtes Wachstum von Mikroorganismen.

Bio im Test: Nickel und Gentechnik in Pflanzendrinks

Ökotest hat einige Sojadrinks bemänget: zuviel Nickel und Gentechnik-Spuren. Auch andere Milchersatzprodukte wurden untersucht. Außerdem Lotionen, Duschgele und Kinderzahncremes.

Wie die BioMessen Start-ups helfen wollen

Eine Listung im Fachhandel bekommen – das ist für junge Bio-Hersteller oft schwer. Die Veranstalter der BioMessen wollen ihnen den Einstieg erleichtern, und haben das Projekt "Macher trifft Markt" an den Start gebracht.

Bio im Test: Gut auch ohne Wurst

Veggie-Aufschnitt schmeckt nicht unbedingt nach Wurst, aber trotzdem gut. Ökologisch sind sie echter Wurst sowieso überlegen, schreibt die Stiftung Warentest. Nach Acrylamid hat sie auch gesucht. Lesen Sie, wie Bio abschneidet.

Neu: Zertifizierung für Naturkosmetik-Fachgeschäfte und –abteilungen

Naturkosmetik-Großhändler Biogarten hat einen Standard für Verkaufsstellen von echter Naturkosmetik geschaffen. Die Zertifizierung soll die Qualität der Verkaufsstellen unterstreichen und den Verbrauchern Orientierung bieten.

Sechsstellige Fördersumme für Bio-Großhändler

Bio-Großhändler Rinklin Naturkost hat Fördermittel aus dem „Sofortprogramm Saubere Luft 2017 – 2020“ bekommen. Die Summe ist sechsstellig und bereits verplant. (Foto: Symbolbild © Pixabay/moerschy)

Kein EU-Bio-Siegel bei betäubungslosem Schlachten

Fleisch, das aus Schlachtungen ohne vorherige Betäubung stammt, darf nicht das europäische Bio-Logo tragen. Das hat heute der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden.

Gemeinsam Neues bewegen

Die Bio-Branche ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Doch sie kann noch mehr – wenn verschiedene Akteure miteinander kooperieren. Darum ging es auch bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung des Naturkost Süd e.V.

Relaunch bei Wasch- und Reinigungsmittelhersteller Sodasan

Neues Logo und Verpackungsdesign: Sodasan will seine Marke emotional stärker aufladen. Das soll dazu führen, dass mehr Kunden Wasch- und Reinigungsmittel im Bioladen statt im Drogeriemarkt kaufen.

Ausgezeichnete Bio-Forschung

Fünf Studentinnen erhielten auf der Biofach für ihre praxisnahen Bachelor- und Masterarbeiten den Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft. Das waren ihre Themen.

Bernds Wochentipp: Saisonale Bilder

Neulich, als ich im Bioladen war, hatte ich spontan Lust auf einen Wein. Der Grund dafür war ein ganz besonderes Bild, das ich dort sah. Einen Weinberg im Herbst zeigte es nicht.

Online-Handel mit Lebensmitteln erreicht kaum neue Kunden

Die Deutschen kaufen immer mehr online ein. Nur Lebensmittel lassen sie in den elektronische Regalen links liegen. Das ergab eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom.

Dennree knackt die Milliarde

Wie lief das Geschäftsjahr 2018 für Dennree? Der Bio-Pionier zog beim Pressegespräch auf der Biofach Bilanz. Marketingleiter Lukas Nossol äußerte sich außerdem zu Bioland bei Lidl.

Followfood gründet Bodenretter-Fond

Followfood hat einen neuen Fond gegründet. Er trägt den Namen Bodenretter – passend zu seinem Zweck.

Die Bio-Verbände wachsen in der Fläche

Die meisten Bio-Verbände haben 2018 Mitglieder und Fläche dazugewonnen. Das geht aus einer Erhebung des BÖLW hervor, die auf der Biofach vorgestellt wurde.

EU-Öko-Verordnung: Feilschen um die Details

EU-Kommission, Mitgliedsstaaten und Bio-Branche ringen um die Details der neuen EU-Öko-Verordnung. Von ihnen hängt ab, ob die Verordnung Fortschritte bringt oder ins Chaos führt.

Glyphosat: Vom Winde verweht

Eine neue Studie zeigt, dass Glyphosat auch weitab besprühter Äcker zu finden ist. Das kann langfristig die Bio-Landwirtschaft gefährden.

Bewerbungsaufruf: Salus-Medienpreis 2019

Im Oktober 2019 verleiht der Naturarzneimittelhersteller Salus den Salus-Medienpreis an Journalisten, die sich für ökologische Landwirtschaft einsetzen. Die Bewerbungsphase läuft.

Das sind die Besten Bioläden 2019

Einmal im Jahr haben Bio-Kunden die Möglichkeit, ihrem Lieblingsladen Feedback zu geben durch die Schrot&Korn-Leserwahl. Knapp 48.000 von ihnen nahmen auch dieses Jahr wieder teil. Die Gewinner wurden auf der Biofach ausgezeichnet.

Podcast
Videos

Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige

Kommentare

17.03.2019 19:23 Heiner Petersen

Ich denke es muss beim Anstieg der zugelassenen Chemikalien heissen:"...verwendet werden können". (...)

14.03.2019 19:06 Georg Rieck

„Keine Annährung zwischen Demeter und Fachhandel spürbar“

„Somit ist die einst intensive Liaison von Fachhandel und Demeter als Auslaufmodell zu bewerten.“ „Eigentlich braucht’s uns nicht mehr“

Werte Kollegen, (...)

13.03.2019 22:34 Dirk Siemenowski

Wer kommt den auf so einen schmalen Pfad. Dich nur Läden die sowieso den Überblick verloren haben, oder Hersteller die nicht in der Lage sind interessante Sortimente/Produkte zu gestallten und entwickeln. (...)

12.03.2019 21:41 Margarethe Wunder

Es ist auch wichtig für den Verbraucher, dass alle Tiere einschließlich Stierkälber in Österreich bleiben !!!!!! (...)

09.03.2019 11:59 Veronika Stefka

Es wäre wirklich toll wenn man in Hamburg es auch anbieten würde. (...)