Anzeige

Johannes Gutmann: „Zufriedene Kunden sind nicht genug“

Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann verrät im Interview mit bio-markt.info, warum die Branche mehr Bewegung braucht, was ihm Crowdfunding bringt und wer seine besten Ideengeber sind.

Neue EU-Öko-Verordnung: Große Hühnerställe bleiben möglich

Die Detailregelungen der neuen EU-Öko-Verordnung im Bereich Geflügelhaltung werden ausführlicher und decken mehr Bereiche ab als bisher. Doch weiterhin bleiben Bio-Betriebe mit 30.000 und mehr Legehennen möglich.

Bernds Wochentipp: Saisonal und regional

Was sind die aktuell wesentlichen Trends im Lebensmitteleinkauf? Die lauten zwar auch „bio“, doch mindestens genauso stark „regional“ und „saisonal". Das sollten Läden für sich nutzen.




 

Bio Ernte Austria in den Schlagzeilen

Ein neuer Futtermittelskandal erschüttert derzeit den größten österreichischen Bio-Bauernverband, Bio-Ernte-Austria. Die staatlich zertifizierte Kontrollstelle ABG (Austria Bio Garantie) kam einem Waldviertler Getreidehändler auf die Spur, der in den Jahren 2000 und 2001 13.000 Tonnen (rund 10 % des gesamten österreichischen Verbrauchs in diesem Zeitraum) konventionelles Futtermittelgetreide über verschiedene Zwischenhändler als Bio-Ware verkaufte.

Köln: Naturata jetzt auch in der City

Am 27. November begann der Verkauf im ersten Bio-Supermarkt in der Kölner Innenstadt. .

Aus Trio Verde wird Supernatural

Fünf Jahre nach der Gründung haben Beate Brungs und Margret Essers sich zum Verkauf ihres Mönchengladbacher Bio-Supermarkts "Trio Verde" entschlossen. Ab Dezember 2003 wird an diesem Standort ein neuer Supernatural Bio-Discounter zu finden sein. "Die Dreifachbelastung mit Landwirtschaft, Hofläden und Bio Supermarkt war uns einfach zu viel geworden", begründet Beate Brungs diesen Schritt.

Käfighaltung: Künast setzt sich gegen Länder durch

Die vom Bundesrat beschlossene Verordnung für eine unbefristete Haltung in Legebatterien werde sie nicht umsetzen, sagte Bundesagrarministerin Renate Künast schon kurz nach der Abstimmung der Länder. "Ab Ende 2006 wird der Käfig in Deutschland verboten", bekräftigte die Grünen-Politikerin. Die Länderkammer hatte zuvor diesen Termin in Frage gestellt, indem sie ein Prüfverfahren für alle serienmäßig hergestellten Haltungssysteme verlangte.

Alnatura eröffnet Super Natur Markt in Ludwigsburg

Ab 13. November öffnete ein Alnatura Super Natur Markt in der Myliusstraße in Ludwigsburg. Auf 450 qm Verkaufsfläche sind Bio-Lebensmittel, Naturkosmetik und preisgekrönte Bio-Textilien zu haben.

Wichtiger Treffpunkt für Rohstoffhändler

"Hier in Frankfurt spielt sich drei Tage lang das internationale Rohstoff-Geschäft ab", fasste es einer der mehr als 1.000 Aussteller zusammen. Die Frankfurter Food Ingredients vom 18.

Weiterer Denn's Biomarkt bei Rosenheim

Offensive Niedrigpreispolitik empört Mitbewerber

Dennree: Ladenumbau und neue Preise für ehemalige Herrmannsdorfer

Schrittweise werden die drei neuen Bio-Märkte von Dennree umgebaut.

Demnächst Naturkaufhaus in Nürnberg auf 8.000 qm Fläche?

Der Bio-Supermarkt Basic in Nürnberg hat vor kurzem sein einjähriges Jubiläum gefeiert.

Wer informiert wie viele Verbraucher?

Vier Bio-Verbrauchermagazine wetteifern in Deutschland um die Gunst der Leser. Das auflagenstärkste Magazin ist der Klassiker und Marktführer Schrot & Korn, herausgegeben vom Bio-Verlag. Unmittelbar danach folgt die betont moderne eve aus dem Hause Bertelsmann, die seit anderthalb Jahren vor allem die Bio-Einsteiger ansprechen will.

Neuer Herstellerverband tritt erstmals an die Öffentlichkeit

"Der Verbraucher - das unbekannte Wesen?" hätte die Veranstaltung am 5. November in Loheland bei Fulda heißen können, auf der sich erstmals die vor einem Jahr gegründete Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AOEL) einem interessierten Publikum darstellte. Eigentlich war die Tagung mit dem etwas sperrigen Titel "Vom Öko-Marketing zum Nachhaltigkeits-Marketing" betitelt, wobei der Leser erst einmal ob der Unterschiede ins Grübeln gerät.

Bio-Discounter-Kette eröffnet dritte Filiale in einem Jahr: Supernatural in Bonn

Mit einem großen Fest feierte am 9.Oktober "SuperNatural - Der Bio-Discounter" in Bonn die Eröffnung der dritten Filiale. Zur Feier mit Probier- und Informationsständen, Beratung und Massageangebot kamen rund 2000 Besucher.

Groß angelegte Studie belegt: mehr bioaktive Substanzen, bessere Ergebnisse bei Geschmackstests und deutlich weniger Rückstände

175 Studien und ein Ergebnis: am besten Bio! - so fassen die Autoren weltweite Studienergebnisse zur Qualität biologischer Lebensmittel zusammen. Was sich viele KonsumentInnen immer schon gedacht haben, bestätigt sich in einer aktuellen und umfassenden Vergleichsstudie von Lebensmitteln biologischer und konventioneller Herkunft. "Bio-Lebensmitteln können einen positiven Beitrag zur gesunden Ernährung leisten", erklären die Studienautoren Alberta Velimirov vom Ludwig-Boltzmann-Institut und der Risikoforscher Werner Müller.

FRoSTA reagiert auf schlechte Geschäfte in 2003

Die FRoSTA AG hatte in den ersten 9 Monaten 2003 einen Verlust in Höhe von EBIT 4,4 Mio Euro, berichtet LME-aktuell. Einer der Gründe ist wohl die Neueinführung eines Markenkonzept ("FRoSTA-Reinheitsgebot") in einem schwierigen Marktumfeld. Denen damit verbundenen erheblichen Werbeaufwendungen standen keine ausreichenden Erträge gegenüber.

Faire Überraschungen hinter 24 Türen

"Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern". Das afrikanisches Sprichwort ist gleichzeitig das Motto des Adventskalenders mit Bio-Schokolade aus Fairem Handel, den das Wuppertaler Fair Handelshaus gepa dieses Jahr anbietet: Denn hinter den 24 Türen verbirgt sich mehr als eine süße Überraschung: Jedes Stückchen fair gehandelte Schokolade verändert das Gesicht der Welt ein bisschen. .

Ausweg aus dem Preiskampf: Fachmärkte auf Bio-Bauernhöfen Teil 2 + Adressen

Gut Wulfsdorf - Erlebniseinkauf mit Stehcafé und Hofbesichtigung.

Ausweg aus dem Preiskampf: Fachmärkte auf Bio-Bauernhöfen Teil. 1

Drastisch gesunkene Erzeugerpreise bedrohen seit einiger Zeit auch die ökologische Landwirtschaft .

Ökologischer Landbau gegen den Hunger in Südindien

Ökologischer Landbau hilft, den Hunger in der Welt zu lindern. Beleg für diese These sind viele Erfolgsprojekte, die Naturland - international tätiger Ökologischer Landbauverband mit 36.000 Mitgliedern weltweit - seit Jahren betreut.

Unser Saatgut muss gentechnikfrei bleiben! - Trecker-Demonstration und Saatgutübergabe beim Bundeskanzleramt

Eine Delegation von Bäuerinnen und Bauern hat sich am 15.20.03 mit Treckern in Berlin versammelt, um gentechnikfreies Saatgut zum Bundeskanzleramt zu bringen.

Hundertwassertherme in Bioqualität

Mit der bestandenen Biokontrolle vom 16. Oktober ist es amtlich: Die gesamte Anlage mit gut 800 Betten und elf gastronomischen Outlets wurde auf Bioprodukte umgestellt. .

Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Kommentare

13.10.2018 19:52 Manuela Svedik

Nach Demeter jetzt auch Bioland - die Bio-Giganten in jeder Hinsicht .... dachte ich jedenfalls bisher! Und wer reiht sich als Nächstes ein? Ich mag kaum drüber nachdenken .... (...)