Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Stiftung Warentest: Note "mangelhaft" für Öko-Weichspüler

Die Stiftung Warentest hat Weichsspüler getestet, darunter auch zwei Öko-Produkte. Richtig weich wurde die Wäsche damit aber nicht.

Stiftung Warentest findet verdorbene Bio-Würstchen

Wiener Würstchen aus biologischer Herstellung sind knackig und lecker, urteilt die Stiftung Warentest. Mit einer Ausnahme.

Aldi will Bio-Sortiment weiter ausbauen

Der Marktführer beim Umsatz mit Bio-Lebensmitteln will auf diesem Sektor weiter wachsen. Dazu diskutierten Aldi Nord und Aldi Süd kürzlich mit strategischen Partnern und externen Experten über Bio-Trends und Innovationen. Vom Umsatz her können es die Discounter-Filialen bereits mit kleineren Bioläden oder Bio-Fachgeschäften aufnehmen.

Brigitte-Studie: bio verlag einer der besten Arbeitgeber für Frauen

Der bio verlag gehört zu den deutschlandweit besten Arbeitgebern für Frauen, die das Magazin Brigitte und die Personalmarketing-Agentur Territory Embrace in einer Studie für 2019 ausgemacht haben.

Und am Sonntag zur BioSüd

Über 500 Hersteller von Bio-Lebensmitteln, Naturkosmetik und Reformwaren präsentieren am kommenden Sonntag auf der Fachmesse BioSüd in Augsburg ihre Produkte. Besonderes Highlight: Der BNN stellt die Branchen-Kampagne „Öko statt Ego“ vor. Wer aus Klimaschutzgründen Bedenken hat, zur Messe zu fahren: Die An- und Abreise der Fachbesucher ist laut Veranstalter klimaneutral.

Bruderhähne besser vermarkten

Das Fleisch von Bruderhähnen und von Hähnen von Zweinutzungsrassen ist auf dem Markt kein Renner. Eine Koordinationsstelle soll jetzt den Absatz ankurbeln.

European Business Awards: bio verlag ist National Winner

Der bio verlag ist bei den European Business Awards in der Kategorie Social Responsibility and Environmental Awareness  als „National Winner“ ausgezeichnet worden – und hat Chancen,  zum „European Winner“ zu werden. Auch die Wahl zum Publikumsliebling steht noch aus.

Erlöse der Bio-Bauern steigen zweistellig

Die deutschen Bio-Landwirte haben 2018 für ihre Erzeugnisse 2,39 Milliarden Euro erhalten. Das waren 11 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Doch der Anstieg ist ungleich verteilt.

Klimaschutz: Bioland öffnet Klöckners Trick-Kiste

Der 10-Punkte-Plan von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zur Erreichung der Klimaziele im Bereich Landwirtschaft wird von Bioland als unzureichend und schöngerechnet kritisiert. Die Ziele seien nur mit einer Flächenbindung der Tierhaltung zu erreichen. Das sieht auch der Bund ökologische Lebensmittelwirtschaft so.

Ökoland provoziert bei Fridays for Future-Demo

Mit dem Abbild einer Fleischwurst zu einer Klimaschutz-Demonstration zu gehen, bedarf schon etwas Mut. Für Ökoland war das kein Problem: Die „Superwurst“ ist bereits seit 2008 klimaneutral. Deshalb konnte man ruhigen Gewissens etwas provozieren.

Bernds Wochentipp: Orientierung geben

Dieser Tipp ist mal wieder aus der Kategorie „Das macht fast jeder Laden schon gut“. Ich schreibe ihn trotzdem.

Lehrgang: Das neue Recht der Bio-Produkte

Um die neuesten Entwicklungen im Bio-Recht und der neuen EU-Öko-Verordnung geht es im Tageslehrgang mit Rechtsanwalt Hanspeter Schmidt und Dr. Manon Haccius, die bei Alnatura die Bereiche Qualität, Recht und Nachhaltigkeit leitet. Der Termin ist im November, Anmeldungen ab sofort möglich.

Verpackungslösung: Kaffee kommt in die Dose

Naturata hat die Verpackung für seinen Getreidekaffee auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis: Es bleibt bei der verwendeten Weißblechdose, ergänzt durch Nachfüllbeutel.

Bio-Mineralwasser bei Aldi

Aldi Süd wirbt für sein neues Bio-Mineralwasser und die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser gibt die Aufnahme ihres 11. Mitglieds bekannt.

Fridays for Future: bio verlag macht mit

Mehrere Tausend Menschen demonstrierten heute in Aschaffenburg, dem Sitz des bio verlags, gegen die Klimapolitik der Bundesregierung. Verlags-Mitarbeiterinnen und –Mitarbeiter unterstützten den Protest. Weitere Verlags-Beschäftigte gingen in ihren Heimatstädten Frankfurt, Köln und  Darmstadt auf die Straße, um Klimaschutz einzufordern.

Herbarianer plaudern aus dem Nähkästchen

Bio-Hersteller Herbaria blickt zurück auf 100 Jahre Firmengeschichte. Nicht immer lief alles reibungslos. Vier Anekdoten aus dem Kräuterparadies (mit Videos & im Podcast).

FiBL: Bio-Palmöl ist nachhaltig

Das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) hat Bio-Palmöl mit dem Öl konventioneller Plantagen verglichen. Für Bio gab es die besten Noten.

Lebensmittel beschichten statt verpacken

Forscher haben essbare Beschichtungen für Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Fleisch und Käse entwickelt. Das hilft nicht nur, Verpackungsmüll zu sparen. Die Produkte sind teilweise auch deutlich länger haltbar.

EUGH: Gleichbehandlung bei Lastschrift-Zahlung

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Online-Händler das Lastschriftverfahren allen Kunden anbieten müssen – wenn sie es anbieten. Das betrifft vor allem den grenzüberschreitenden Handel. Betreiber von Verkaufsportalen müssen jetzt schnell reagieren.

Vitalia-Insolvenz: Milde Strafe nach zehn Jahren

Zehn Jahre nach der Insolvenz der Reformhaus-Kette Vitalia ist die juristische Aufarbeitung abgeschlossen. Ein früherer Geschäftsführer der Kette wurde zu elf Monaten auf Bewährung verurteilt.

 

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

19.11.2019 15:06 Marc Schmitt-Weigand

Ich kann zum Thema CRISPR-Cas sehr den Film "Human Nature" empfehlen, der aktuell in einigen Programmkinos läuft. Er versucht sich tatsächlich an einem differenzierten Bild der neuen Technologien, erklärt erstmal auch für Laien nachvollziehbar, (...)

14.11.2019 16:16 Harald Kunze

Antje Schröder, warum plapperst du in vermeintlich anonym versteckter Weise nach, was im Netz kursiert? Im Falle von Kinderarbeit, die es sicher auch gibt, muss man schon genauer hinschauen, woher die Rohstoffe kommen und unter welchen sozialen Bedingungen sie abgebaut werden, (...)

14.11.2019 13:55 Antje Schröder

und wer hat denn das Material für die Batterien aus der Erde geschürft? Könnt ihr eigentlich noch in den Spiegel schauen? Schickt eure Kinder hin, um das Lithium aus der Erde zu schürfen. Es ist nur noch zum kotzen, dieser Lobbyismus. (...)

13.11.2019 15:40 Delphine Scheel

Werte Bioaktivisten*innen,
es gibt weltweit eine sich wieder ins Spiel bringen wollende NuklearIndustrie, ohne dass sie ihren bisher erzeugten radioaktiven "Kernkraft-Müll" in einer menschlich überschaubaren Zeit abbauen könnte u. wollte. (...)

11.11.2019 23:55 Thomas Kleinschmidt Brücker Mühle 35287 Amöneburg

Na dann ist doch alles in bester Ordnung, Bioland stockt sein Sortiment bei Lidl zu unschlagbar günstigen Preisen auf, etablierte Bio-Marken werden seitens Lidl eingeladen, ihr Sortiment ebenfalls listen zu lassen, der Kunde freut sich, der Bauer und Lidl auch, und was er dort nicht bekommt, (...)