Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

3. Forum Grüne Logistik: "Verantwortung wahrnehmen"

Weniger CO2, Feinstaub und Lärm – rund 80 Fachleute tauschten sich beim 3. Forum Grüne Logistik darüber aus, wie man den Güterverkehr der Bio-Branche emissionsärmer gestalten kann.

Logistik: Grüner mit Erdgas

Lkw, deren Motoren mit Erdgas laufen, gelten als vergleichsweise umweltschonend. Ein Überblick mit Erfahrungsbericht von Bio-Großhändler Terra Naturkost.

Podcast: Grün? Die Logistik in der Bio-Branche

Wie grün ist die Logitsik der Bio-Branche? Das wollten wir beim 3. Forum Grüne Logistik von Elke Röder (BNN) wissen. Meinrad Schmitt (Terra Naturkost) berichtet von seinen fünf neuen Erdgas-Lkw. Wie machen sie sich in der Praxis? Einen Überblick über alternative Antriebsarten gibt Gernot Liedtke vom Institut für Verkehrsforschung. Foto © Forum Grüne Logistik (BNN, Terra Naturkost)

Handelsverband für CO2-Preis

Angesichts der politischen Diskussion über Klimaschutz und die Einführung eines CO2-Preises fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine "faire" Finanzierung der Energiewende.

Bodan-Partnerforum: Markenaufbau für Bioläden

Über 100 Vertreter von Bioläden nutzten das Bodan-Partnerforum, um gemeinsam Pläne zu schmieden. Ergebnis: Im Gespräch mit werteorientierten Bio-Hersteller will der Großhändler ein „Zukunftslabor“ entwickeln, das Läden zum Aufbau ihrer Marke nutzen können.

Naturkostbranche gegen In-Ovo-Selektion

Die Bruderhahn Initiative Deutschland begrüßt, dass sich die Mitglieder des BNN gegen die In-Ovo-Selektion und ähnliche technische selektive Maßnahmen positioniert haben.

Tiefkühlwirtschaft für Nutri-Score

Der Vorstand des Deutschen Tiefkühlinstituts (dti) hat sich dafür ausgesprochen, den Mitgliedern die Einführung der Nutri-Score-Kennzeichnung auf freiwilliger Basis zu empfehlen.

Kühlmöbel: Wasserkreislauf reduziert Abwärme im Laden

Wer beim Kauf von steckerfertigen Kühlmöbeln den Klimaschutz stärker beachten will, sollte die Marktneuheit des Herstellers Epta prüfen. Mit ihr lasse sich der Energieverbrauch deutlich reduzieren.

Nahrungsergänzung: Viele neue Anbieter

Der Hype nach gezielter Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen scheint ungebrochen. Darauf lassen die Neugründungen von Betrieben in diesem Bereich und die Umsatzentwicklung schließen.

Gericht sieht Mängel bei Fresenius-Premium-Bio-Wasser

Die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser darf das Fresenius-Label „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ zwar nicht mehr „Schein-Bio-Siegel“ nennen. Das Landgericht Hamburg erlaubt jedoch, auf Defizite des Konzern-Mineralwassers hinzuweisen.

Öko-Feldtage: Intensiver Austausch und viele Forderungen

Die zweiten bundesweiten Öko-Feldtage knüpften erfolgreich an die Premiere vor zwei Jahren an: Rund 11.000 Besucher aus Landwirtschaft, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien kamen nach Grebenstein in Nordhessen.

Budni kommt bundesweit mit Bio

Die Hamburger Drogeriemarkt-Kette Budnikowsky (Budni) vergrößert die Zahl ihrer Filialen mit Hilfe von Edeka bundesweit. Wir besuchten zwei Geschäfte in Bamberg mit hohem Bio-Anteil.

Rapunzel bietet Keimsaaten und Keimgeräte an

Der bisherige bioSnacky-Markeninhaber A.Vogel verändert die Ausrichtung seines Produktangebots. Daher integriert Vertriebspartner Rapunzel Naturkost alle Artikel in sein Sortiment.

Bernds Wochentipp: Blühpatenschaften

Insektenschutz ist Trend – und dringend notwendig. Zwei Ideen, wie Sie das Thema durch Ihren Biomarkt fördern.

Tierwohl-Label: Verbände wollen Kennzeichnungspflicht

Um das von Julia Klöckner geplante freiwillige Tierwohl-Label zu verhindern, erneuern Öko-Verbände und Tierschützer ihre Kritik. Der BÖLW sieht sogar einen Verstoß gegen EU-Recht.

Vilsa erhält Bio-Mineralwasser-Siegel

Die Bio-Mineralwasser-Familie wächst weiter. Mit Vilsa-Brunnen sind nun neun Mineralbrunnen-Betriebe von der Qualitätsgemeinschaft Mineralwasser zertifiziert.

Nachfolger für Biomarkt Erdgarten gefunden

Die Inhaber des Bio-Supermarkts Erdgarten in München verabschieden sich in den Ruhestand. Ihren beliebten Nachbarschaftsladen führt ein Bio-Filialunternehmen fort.

Oxfam: Menschenrechte sind Stiefkind des LEH

Die großen deutschen Lebensmittelhändler kümmern sich in ihren Lieferketten kaum um die Einhaltung von Menschenrechten. Einige von ihnen liegen im Supermarkt-Check der Menschenrechtsorganisation Oxfam auf den hinteren Plätzen.

Öko-Feldtage: Hochinnovativ und vielfältig Zukunft gestalten

Auf dem Lehr- und Versuchsgut der Uni Kassel gab es viel zu entdecken: Öko-Innovationen bei 340 Ausstellern, auf 1.200 Demoparzellen mit 70 Kulturen, bei den Stallgesprächen, bei über 50 Maschinenvorführungen und auf Fachforen.

Glyphosat: Österreichs Ausstiegsbeschluss lässt hoffen

Der Beschluss des österreichischen Parlaments, Glyphosat zu verbieten, hat die Diskussion um das umstrittene Ackergift neu entfacht. Die deutsche Bundesregierung will im September einen Ausstiegsplan vorlegen.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

21.08.2019 09:59 Deinet

Sehr geehrter Herr Probst,
kann man zwischen Ihren Zeilen lesen was Sie haben? Sind Ihnen die einschlägigen Konventionellen voraus?
Das, was wir in den letzten 5 Jahren erreicht haben, und die Bewegung die daraus entstanden ist, als Betrug zu bezeichnen, (...)

15.08.2019 22:52 Malte Reupert

Ich kann das Lamento wirklich nicht verstehen - und - da es nun beinahe so alt ist, wie die Branche, auch nicht mehr gelassen ertragen. Es gibt doch die Plattformen, wo gemeinsame Interessen und Regeln verhandelt werden können (BNN, Naturkost Südbayern, Kasseler Kreis) und es steht jedem frei, (...)

15.08.2019 13:58 Zueger Cáceres Regula

1) Es ist eine Frechheit, die Ladner als Träumer und unrealistisch und indirekt "unfähig zu Veränderung" zu bezeichnen, die die letzen Jahrzehnte ihre Geschäfte führen und entwickeln konnten, (...)

14.08.2019 17:28 Redaktion

Auch die taz hat sich des Themas angenommen. Titel: "Kampf um den Biomarkt"
https://taz.de/Discounter-gegen-Einzelhandel/! (...)