Anzeige

Nestlé und Unilever wollen mehr fürs Tierwohl tun

Die Lebensmittelkonzerne Nestlé und Unilever haben mit fünf internationalen Catering-Unternehmen die Global Coalition for Animal Welfare (GCAW) gegründet.


Neue Studie berechnet externe Kosten der deutschen Landwirtschaft

Vom Ursprung bis zum Scheunentor: Wissenschaftler der Universität Augsburg haben die externen Kosten der deutschen Landwirtschaft für drei wesentliche Bereiche ermittelt.

GLS steigt bei Byodo ein

Das Familienunternehmen Byodo hat sich die GLS Beteiligungs AG ins Boot geholt. Die Tochter des Byodo-Gründers, Stephanie Moßbacher, ist jetzt auch am Unternehmen beteiligt. Mit der neuen Firmenstruktur will sich Byodo für die Zukunft der Bio-Branche wappnen.

 

Bernds Wochentipp: Gegen Plastikmüll – für Neukundengewinnung

Immer mehr Menschen tragen eine wiederbefüllbare Wasserflasche mit sich herum. Das können sich Ladner zu Nutze machen, um neue Kunden zu gewinnen.

Öko-Feldtage wieder im Juli 2019

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr, werden die bundesweiten Öko-Feldtage 2019 wieder auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen stattfinden. Anmeldungen sind noch bis Ende des Jahres möglich.

Bio-Markt in Spanien: Wachstum auf allen Ebenen

Mit mehr als zwei Millionen Hektar ist Spanien zum ersten Mal führend in Europa in Bezug auf die ökologisch zertifizierte Fläche. Auch der Bio-Markt entwickelt sich gut.

Studie: „Den Sojawahn stoppen“

Um die Handlungsspielräume von Politik, Handel und Konsumenten in Bezug auf Soja-Anbau und -Verarbeitung geht es in einer kritischen Studie verschiedener Umwelt-Organisationen. Die Studie wird am 28. September vorgestellt.

VollCorner eröffnet Flagship Store

Der 18. VollCorner Biomarkt  eröffnet am 6. September auf 1.000 m² in München, an der Schwanthalerhöhe. Der bisher größte VollCorner mit einer Auswahl an rund 10.000 Artikeln entsteht im 30. Jahr des Bestehens des Münchner Filialisten.

Dürre: Klima-Allianz fordert Transformation der Landwirtschaft

Dürre und Extremwetterlagen und kein Ende.  Deutschland erlebt  einen der bislang schwerwiegendsten Dürresommer seiner Geschichte. Bioland und weitere Mitglieder der Klima-Allianz sucht den Dialog mit Bundesministerin Schulze.

Soli für die Milchbauern?

Nach Ansicht von Martin Häusling (Grüne) könnte ein Solidaritätszuschlag auf Milch den von der Dürre besonders betroffenen Milchbauern sofort helfen. 

Regional-Bio-Linie bei Globus in Bayern

Für die sechs bayerischen Märkte hat das Globus-Handelshaus die regionale Bio-Marke So schmeckt Bayern entwickelt.

Core Organic: Europaweite Forschung für den Ökolandbau geht weiter

Obstbau, Tierhaltung, Verarbeitung: Die europäische Forschung rund um den Ökolandbau wird mit dem Programm Core Organic Cofund fortgesetzt. Sieben der elf Projekte sind BÖLN-gefördert.

"Bio & regional goes digital" in Berlin - Programm ist online

Um Potenziale, Vernetzung und die Diskussion nachhaltiger, digitaler Lösungen geht es beim Innovationsforum Mittelstand am 28. und 29. September in Berlin. Die Teilnahme ist kostenlos.

"Mechanismen des konventionellen Handels" – Richard Mergner über die Logistik in der Biobranche

Die Biobranche ist noch weit entfernt von einer wirklich umweltfreundlichen Logistik, meint Richard Mergner vom BUND Naturschutz in Bayern. Mit uns hat er über mögliche Fehlentwicklungen gesprochen.

Bernds Wochentipp: Unbedenkliche Kassenzettel

Kassenzettel fasse ich nicht gerne an. Das Thermopapier enthält oft Bisphenol A und das ist giftg. Anderen Kunden geht es sicher auch so.

BioOst wechselt Standort

Die BioMessen haben den Standortwechsel für die BioOst bestätigt. Sie wird am 14. April 2019 nicht mehr in Berlin stattfinden.

Vorwerk Podemus: Neuer Biomarkt in Pirna

Vorwerk Podemus hat gestern in Pirna seinen zwölften Biomarkt eröffnet. Auf 580 m² Verkaufsfläche finden Kunden ein Bio-Vollsortiment und mehr.

Rückruf von Demeter-Käse

Die Demeter-Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch ruft einen Weichkäse zurück. Darüber informiert das as Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Erfolgsstory: Hessischer Bio-Lieferdienst Querbeet wird 25

Querbeet feierte mit einem großen „JuBIOläums-Hoffest“ sein 25-jähriges Bestehen. Die Hessische Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Priska Hinz würdigte die Vorbildfunktion des Unternehmens und verlieh Querbeet das hessische Regional-Bio-Siegel.

Grüne Logistik auf dem Meer: Innovationen für noch saubereren Schiffstransport

Bananen, Kakao oder Kaffee importiert die Biobranche häufig per Schiff. Ein bereits recht umweltfreundlicher Transportweg – doch es geht noch sauberer.

Bio Planète testet Öl-Bar

Bio Planète testet demnächst seine Unverpackt-Lösung für Öl in vier deutschen Bioläden. Der Bio-Hersteller sieht in der Öl-Bar eine Möglichkeit für den Fachhandel, sich vom LEH abzugrenzen.

Blüte-Zeit: Naturkosmetikmarke von Edeka

Edeka hat mit Blüte-Zeit eine Naturkosmetik-Eigenmarke in die Regale gebracht. Hersteller ist ein Schwesternunternehmen von Laverana.

Glyphosat-Urteil: US-Gericht verdonnert Monsanto zu hoher Geldstrafe

Ein US-Gericht in Kalifornien sorgte in der vergangenen Woche für eine spektakuläre Entscheidung. Es verurteilte die Bayer-Tochter Monsanto zu einem hohen „Schmerzensgeld“ für einen im Sterben liegenden Krebspatienten.


Newsletter

E-Mail
E-Mail bestätigen

Anzeige

Anzeige

Lesen Sie hier die aktuelle
Ausgabe des BioHandel


Kommentare