Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Neumarkter Lammsbräu baut zweite Führungsebene aus

Neumarkter Lammsbräu hat die Leiter-Stellen für die beiden neuen Bereiche „Kaufmännische Verwaltung“ und „Instandhaltung und Energie“ besetzt. (Foto © Neumarkter Lammsbräu)

Naturkosmetik Branchenkongress: Das sind die Themen

In wenigen Wochen trifft sich die Naturkosmetikbranche in Berlin zum 12. Naturkosmetik Branchenkongress: „Authentisch und innovativ in die Zukunft“ lautet das Motto. Welche Themen sich im Einzelnen dahinter verbergen.

Bio-Babybreie bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Baby-Nahrung untersucht. Im Test waren Milch-Getreide-Breie als Pulver zum Anrühren und im Glas – die meisten davon in Bio-Qualität.

Bernds Wochentipp: Auf identische Preise achten

Wie wäre es, wenn Ihr Laden zukünftig eine kleine Strafgebühr verlangen würde, wenn Kunden das, was sie im Laden gekauft haben draußen auf der Sitzbank verzehren? Was ich da für einen Blödsinn schreibe, denken Sie sich. Nun ja, es hat seinen Grund.

Schadstoffe? Stiftung Warentest untersucht Bio-Schwarztee

Die Stiftung Warentest hat Schwarztees auf Schadstoffe untersucht. Tees in Bio-Qualität waren auch dabei – einer davon wurde Testsieger.

Spielberger pflanzt 1.000 Bäume

Als Ausgleich für rund zwölf Tonnen Papier, die in den vergangenen zwölf Monaten für Verpackungen gebraucht wurden, pflanzt die Spielberger Mühle im September 1.000 Bäume im Schwarzwald.

Studie: Kunden zahlen am liebsten bar

Bargeld steht nach wie vor hoch im Kurs. Das hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in einer neuen Studie herausgefunden, bei der Kunden nach ihren liebsten Zahlungsmöglichkeiten gefragt wurden. Wie EC-Karte, Payment Apps & Co. abschnitten.

Ökotest: Bio bei Parmesan vorn

Bio-Anbau und Transparenz in der Wertschöpfungskette helfen dem nach alter Tradition hergestellten Parmesan-Käse zu neuem Glanz. Eine Bio-Handelsmarke erreichte bei Ökotest als einziges Produkt die Note „gut“.

Ökotest: Bio-Waschmittel ist Testsieger

Die oft belächelten Bio-Waschmittel sind besser als ihr Ruf: Sie verzichten auf Kunststoffverbindungen und andere problematische Inhaltsstoffe und erzielen dennoch passable Waschergebnisse. Das stellt Ökotest in seiner September-Ausgabe fest.

Renate Künast bei Ökofrost

Gestern haben drei "Grüne" den Berliner Bio-Tiefkühl-Spezialisten Ökofrost besucht, darunter auch Renate Künast. Mit ihnen diskutierte das Ökofrost-Team über nachhaltiges und alternatives Wirtschaften, Bio-Lebensmittel und die Naturkostbranche.

Ppura: Neuer Ansprechpartner für deutsche Kunden

Mit Stephan Lothe holt sich das Schweizer Bio-Unternehmen Ppura einen erfahrenen Key Account Manager an Bord. Er wird ab 1. September Ansprechpartner für deutsche Kunden sein.

Neue Bio-Produktlinie bei Spar Schweiz

Spar Schweiz hat eine neue Produktlinie mit Bio-Produkten herausgebracht. Bei den Kunden kommt sie „sehr gut“ an.

Gläserner Bio-Schlachthof eröffnet in Österreich

Manfred Huber, Geschäftsführer von Sonnberg Biofleisch in Österreich, hat seinem neuen Schlachthof das Attribut "gläsern" gegeben. Nach der Eröffnung im September können Besucher an bestimmten Tagen dabei sein, wenn Rinder geschlachtet werden.

Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft: Jetzt bewerben!

Wer sich in seiner Bachelor- oder Masterarbeit mit Bio-Lebensmitteln beschäftigt und in Themenbereichen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Sozialverträglichkeit neue Erkenntnisse gesammelt hat, kann sich für den Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft noch bis zum 18. Oktober bewerben.

Bio-Branche NRW präsentiert sich

Vom 31. August bis 15. September finden die Aktionstage Ökolandbau NRW statt. Die Bio-Branche aus Nordrhein-Westfalen zeigt in diesen zwei Wochen, was sie für Verbraucherinnen und Verbraucher zu bieten hat.

Rückruf: Molkeprotein in veganem Bio-Streichfett

Naturli’ Foods ruft Naturli’ Bio Veganes Streichfett zurück. Analysen haben geringe Spuren an Molkeprotein in einer Charge nachgewiesen.

Bernds Wochentipp: Zweitpositionierung

Heute frage ich Sie: Ist Ihr Laden wirklich nur ein Bioladen oder haben Sie auch eine Zweitpositionierung? Denn die halte ich für durchaus wichtig.

Bio Company zeichnet Aktien an Regionalwert AG

Die Berliner Bio Company stärkt der regionalen Bio-Landwirtschaft in Berlin-Brandenburg den Rücken. So beteiligt sie sich mit 5.000 Aktien an der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg. Aufgerufen sind auch alle Bürgerinnen und Bürger Berlins und Umgebung, bis zum 6. September Aktien zu zeichnen, um eine regionale Bio-Versorgung für die Bundeshauptstadt sicherzustellen.

Bio-Mineralwasser-Siegel für Hövelmann

Die Bio-Mineralwasser-Familie ist um ein weiteres Mitglied reicher geworden. Als neuen Lizenznehmer zeichnete die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser die Getränkegruppe Hövelmann mit dem Bio-Mineralwasser-Siegel aus. Die Anzahl der zertifizierten Betriebe ist damit erstmals zweistellig.

Bernhard Irrgang ist neuer Präsident von Natrue

Der internationale Verband für Natur- und Biokosmetik Natrue hat einen neuen Präsidenten. Dr. Bernhard Irrgang von Weleda tritt in die Fußstapfen von Hans Nijnens der hatte sein Amt vor einiger Zeit niedergelegt.

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

09.10.2019 23:47 Ste

Dann kaufen wir jetzt die Hirse aus China, natürlich Co2 neutral und unterstützen eine saubere Demokratie damit. Die Öko-Kontrollstellen in China sind auch um vieles sicherer und besser aufgestellt als die in Europa. (...)

03.10.2019 18:41 Tina Otte - Terraverde Biomarkt

Respekt für die großzügige Unterstützung des Saatgutfonds!!!
Doch warum mit diesem verwirrenden Claim???
Wirklich schade, denn z. Bsp. "Kornkraft, ja bitte"... (...)

02.10.2019 12:16 Ulli´s Lieferservice

Hallo,
Holen wir uns die Kernkraft zurück!
Kernkraft ist ein Framing der Atomindustrie. Atomkraft ist viel schlechter- das haben die damals schon erkannt.
Davon ab, Atomreaktoren geben im Normalbetrieb mehrere Millionen!! (...)

25.09.2019 16:16 Edgar K. Rieflin

Bruderhähne: Ist es erlaubt hier mal eine andere Meinung zu Bruderhähnen zu vertreten? Meines Erachtens handelt es sich hier um eine rein ethische Initiative. Denn das Aufziehen von Hähnen aus der Eierzuchtlinie ist sehr futteraufwändig und führt doch zu einem mageren Tier bei Schlachtreife. (...)

25.09.2019 14:10 Alexandra Thöring

Im Zusammenhang mit dem nicht "kostenlosen Werbungs-ermöglichungs-Moment" sondern Streik- bzw. Demo-Aufruf der Fridays for Future-Bewegung wäre es spannend zu wissen, wie hoch der Anteil der Unternehmer war, die ihren Mitarbeitern z.B. sogar durch "gemeinsamen Betriebsausflug", (...)