Anzeige

organic-market.info | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Fachhandelstreue auf dem Prüfstand

Experimente sind en Vogue. Großhändler Dennree eröffnete einen Discounter, Karstadt setzt auf Bio-Abteilungen, und der konventionelle Handel möchte am liebsten die gut eingeführten Naturkostmarken ins eigene Sortiment übernehmen. Einige Naturkost-Hersteller entwickeln Zweitmarken oder füllen gleich unter einer Handelsmarke ab.

Öko-Institut e.V. - neuer kostenloser E-Mail-Newsletter

Einen neuen Service bietet das Öko-Institut e.V. der fachlich interessierten Öffentlichkeit: Mit einem kostenlosen Newsletter informiert das Institut ab sofort über den aktuellen Stand der Umweltforschung an den drei Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin.

Märzausgabe der Zeitschrift Lebendige Erde

Was ist die besondere Qualität von Öko-Lebensmitteln? Und wie vermittelt man sie den Kunden? Beide Fragen brauchen bessere Antworten als bisher, denn der Bio-Markt ist gerade zurückhaltend. Also nachgeschaut: wie machen es die Biologisch-Dynamischen? .

WalaVita - die dritte Marke aus dem Hause WALA

Zur BioFach 2004 stellte die die WALA Heilmittel GmbH eine Neuheit vor. .

Aufwärtstrend für faire Süßigkeiten

Fair gehandelte Süßigkeiten legen weiter zu. Dies berichtete die Siegelorganisation Transfair zusammen mit ihren Partnern, der Bodeta Süßwaren GmbH, und dem größten Fair Handelshaus Europas, gepa. 4,5 Millionen Produzenten und ihre Familien in 45 Ländern profitieren vom Fairen Handel mit dem Siegel.

Fläche verfünffacht: Sonnenblume in Recklinghausen

Schon seit 1978 gab es einen Naturkostladen "Sonnenblume" in Recklinghausen. 1982 zog der Laden das erste Mal um und bot in der Nähe des Hauptbahnhofes Naturkost auf 80 qm Fläche an. Inhaber Jürgen Goldbeck hat die Zeichen der Zeit erkannt und schloss den kleinen Laden am 09.

Lebensbaum mit neuen Produkten

Gleich zwei Landwirtschaftsminister besuchten den Lebensbaum-Stand auf der BioFach, der Weltleitmesse für Naturkost und Naturwaren, die im Februar in Nürnberg stattfand. Bärbel Höhn (im Bild rechts), Landwirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen, traf sich mit Geschäftsführer Ulrich Walter (im Bild mitte) und weiteren Gästen, um sich bei der abendlichen Standparty über die Zukunft des Biomarktes auszutauschen. .

Naturata Luxemburg: Bio-Vermarktung in einer Hand - vom Erzeuger bis zur Ladentheke

Naturata Luxemburg steht für ein erfolgreiches Gesamtkonzept. Innerhalb von vierzehn Jahren wurden sieben Naturata-Geschäfte eröffnet, das letzte mit 380 Quadratmetern in Dudelange Ende Oktober 2003. In der Zeit zwischen 1989 und 2003 sind jedoch nicht nur Verkaufsstätten entstanden, sondern auch eine Erzeuger-Genossenschaft, ein Großhandel und das Dienstleistungszentrum Oikopolis.

Sitzen erlaubt - Neue Regelung für Imbisse im LEH

Auf Antrag der FDP-Fraktion hat der Hessische Landtag Ende Januar die Aufhebung des sogenannten Sitzverbotes in hessischen Bäckereien und Metzgereien beschlossen. Hintergrund war die Tatsache, dass bisher Bäckereien und Metzgereien in ihren Filialen in Hessen keine Sitzplätze anbieten durften, sofern die Inhaber keine Gaststättenerlaubnis hatten und keine Toiletten sowie Parkplätze nachweisen konnten. .

Bio-Anbaufläche international gewachsen

Die biologische Landwirtschaft ist weltweit auf dem Vormarsch, berichtet die Baseler Zeitung. Aktuell werden 24 Millionen Hektar, mehr als drei Mal so viel als noch vor vier Jahren, nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet. .

Filialisten auf dem Vormarsch

200 Bio-Supermärkte gibt es inzwischen in Deutschland

Naturkostmarkt wächst kontinuierlich - Trendbericht des BNN Herstellung und Handel

Trotz Konsumflaute und Rabattschlachten auf dem Lebensmittelmarkt kann sich die Naturkostbranche über eine stabile Entwicklung im Jahr 2003 freuen. Der Fachhandel mit Naturkost und Naturwaren konnte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent steigern. .

Aktive Schritte für ökologische Züchtung angesagt

Wo Gentechnik drin ist, muss es auch draufstehen. Für Lebensmittel ist das ab 18. April EU-weit geregelt.

Viel Bio bei Ökotest im März

Diesmal flossen bei Ökotest Milch und Honig. Dabei ging es bei den 20 untersuchten Sorten frischer Vollmilch vor allem um belastende Keime, Verpackung und Sensorik. Zehn Produkte erhielten das Urteil "sehr gut", acht ein "gut" und auch die restlichen zwei waren noch "befriedigend".

Exportland Frankreich

In den vergangenen Jahren wurde Frankreich zunehmend zu einem Markt, der auf Importe angewiesen war, um den Bedarf an Bio-Produkten zu decken. Gleichzeitig entwickelt sich der Absatz für biologisch erzeugte Lebensmittel zunehmend positiv. Absatzwege sind vor allem der Fachhandel über Naturkostgeschäfte und Bio-Supermärkte sowie der konventionelle LEH.

Bio Ring Markt: breites Angebot in ländlicher Umgebung

Bio-Supermärkte auf dem "flachen Land" sind eine Seltenheit. Meist fehlt es an genügend Kunden und an Kaufkraft. Nun versucht eine patente Frau, die Jahre lange Erfahrungen als Marktleiterin zuerst im "legendären" ersten Basic Markt in der Schleißheimer Straße in München und dann in einem Bio B.

Bio bei Rossmann

Rossmann ist mit 670 Verkaufsstellen die viertgrößte Drogeriemarktkette in Deutschland und beschäftigt insgesamt rund 13.000 Mitarbeiter. Die Rossmann-Verkaufsstellen sind schwerpunktmäßig in den Bundesländern Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin zu finden.

Eröffnungen 2003 - Die Adressen

Adressenliste der neuen Bio-Supermärkte und Naturkostfachmärkte in Deutschland

Rund 200 Bio-Supermärkte in Deutschland

Wachstumsmotor für den Naturkostsektor erwiesen

Save our Seeds Aktion "face it!"

Wir laden Sie ein, sich mit Ihrem Foto, ihrem guten Namen und ihrer eigenen Botschaft dafür einzusetzen, dass es auch in Zukunft Saatgut und Lebensmittel ohne Gentechnik gibt. Zeigen Sie Profil, die Zähne oder auch ein Lächeln und sehen sie der EU-Kommissiarin Margot Wallström (sie ist für .

Anmeldung
Newsletter

Podcast
Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

15.07.2019 07:55 Bernhard Probst

Viel Gelaber um ein für Bios logische Thema. Vermeiden sprich mehr regional, sollte logisch sein. Und Erdgas funktioniert, bei PKW wie LKW. 3LKW bei uns laufen als reine Erdgasfahrzeuge und sparen gegenüber Diesel auch Kosten. PKW sollten für jede Firma fast Logisch sein. (...)

12.07.2019 12:56 Hermann Heldberg

Hallo Zusammen,
das ist eines meiner Lieblingsthemen. Die Logistik der Naturkostbranche ist sehr CO² intensiv. Viele der Naturkostläden werden nicht nur von einem Großhändler beliefert. Neben mehreren Großhändlern liefert dann auch noch der eine oder andere Hersteller (z. B. (...)

09.07.2019 19:01 Georg Rieck

Von Budni lernen
Werter Horst Fiedler,
„um so bessere Ergebnisse bei den Preisverhandlungen mit den internationalen Konzernen zu erzielen. Dadurch will man konkurrenzfähig bleiben und kein Übernahmekandidat werden.“
Unsere Kunden bezahlen uns seit 40 Jahren gerade dafür, (...)

05.07.2019 22:32 Hanna Wolf

Da Klöckner bemüht ist, ihre Verbündeten, nämlich die Massentierhalter, zu schützen, möchte sie natürlich kein Label, das darauf hinweist, dass das Fleisch aus einer tierquälerischen Haltung stammt. Wäre wohl nicht verkaufsfördernd. (...)

03.07.2019 18:33 Annemarie

Ich finde den neuen Standort skandalös! Die BC hat sich mit ihrem neuen Ladenlokal in Sichtweite ! eines seit Jahren existierenden, sehr engagiert geführten Bioladens auf der Karl-Marx-Straße gesetzt. Es ist doch absehbar, (...)