Anzeige

organic-market.info| Mediadaten | Impressum | Datenschutz

Umsatzbarometer: Bio-Fachhandel legt 2018 um 6,2 Prozent zu

Die Umsatzentwicklung im 4. Quartal bestätigt den vorherigen Verlauf: Der Bio-Fachhandel erzielt im Jahr 2018 insgesamt ein Plus von 6,2 Prozent beim Tagesumsatz – trotz härter werdendem Wettbewerb.

 

In Ostwestfalen könnte bald mehr Lavendel blühen

Taoasis baut seit 2015 Lavendel in Ostwestfalen an. Jetzt sucht die Natur Duft Manufaktur weitere Anbauflächen.

Bio-Betriebe unterzeichnen Offenen Brief an die EU-Kommission

Gegen Gentechnik: 75 Unternehmen haben sich mit einem offenen Brief an die EU-Kommission gewandt. Darunter sind viele Bio-Betriebe, aber auch konventionelle.

"Ernährungsdemokratie jetzt!" - Die wichtigsten Punkte aus der "Frankfurter Erklärung"

Unser Umgang mit Lebensmitteln muss sich radikal ändern. Das fordern Ernährungsräte aus mehreren Ländern in ihrer "Frankfurter Erklärung". Das wichtigste in Kürze.

Mit den Konventionellen zusammenarbeiten? – Teil 2 der Serie zu den Öko-Marketingtagen 2018

Öko-Marketingtage 2018: Im zweiten Teil unserer dreiteiligen Serie befassen wir uns mit dem konventionellen Handel und mit der Frage, ob und wie man mit ihm zusammenarbeiten kann.

Wollen denn alle Bio? – Teil 1 der Serie zu den Öko-Marketingtagen 2018

Öko-Marketingtage 2018: Zu Beginn unserer dreiteiligen Serie befassen wir uns mit den Wünschen von Verbrauchern und der Frage, ob Bio mehr kosten darf.

Bioland und Lidl? "Kein Problem!“ | messe-show Bodan 2018 (Teil 3)

Auf der Bodan-Hausmesse: Hersteller zum Deal von Bioland und Lidl.

Bio-Hof erhält Entschädigung für Pestizidabdrift

Ein Bio-Hof in Niedersachsen ist durch Pestizidabdrift geschädigt worden. Dafür hat er jetzt eine Schadensersatz-Zahlung bekommen. Doch die Summe ist gering.

Bohlsener Mühle: Veränderungen in der Geschäftsführung

Mit sofortiger Wirkung: Die Bohlsener Mühle trennt sich von ihrem Geschäftsführer. Wer seine Aufgaben künftig übernehmen wird, ist bereits geregelt. (Foto © Bohlsener Mühle)

Bio im Test: Verbotener Stoff in Bio-Räucherlachs entdeckt

Ungesund und verboten: Ökotest hat in Bio-Räucherlachs ein Konservierungsmittel gefunden, das unter Krebsverdacht steht. Außerdem fanden die Tester Mineralöl in der Schokolade von Bio-Adventskalendern.

Diese Bio-Unternehmen haben eine Auszeichnung für ihr Umweltmanagement bekommen

Das Bundesumweltministerium und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag haben Unternehmen für ihr vorbildliches Umweltmanagement ausgezeichnet. Darunter sind auch an zwei Bio-Betriebe.

Bernds Wochentipp: Hygiene an der Bedientheke

Neulich sagte mir eine Kundin in einem Biomarkt, wie zufrieden sie wieder mit ihrem Käseeinkauf war. Wie mir, ist ihr Hygiene sehr wichtig.

Leichte Beute – Kommentar zu Verbandsmarken im LEH

Edeka setzt auf Demeter, Rewe auf Naturland und Lidl auf Bioland. Die Handelskonzerne haben die großen Verbandsmarken gerecht untereinander aufgeteilt. Ein Kommentar von Redakteur Horst Fiedler.

Bauckhof groß bei Edeka Südwest

Bislang hatte sich der Bauckhof bei seinem Engagement für Edeka auf ausgewählte selbstständige Kaufleute konzentriert. Jetzt sind offenbar alle Dämme gebrochen.

Noch Plätze frei: Workshop zur Bio-Marktschätzung

Welche Produktgruppen sind die umsatzstärksten? Diese und weitere Fragen werden Ende November beim AMI-Workshop zur Bio-Marktschätzung diskutiert. Es sind noch wenige Plätze frei.

Unverpackt heißt Umdenken – auch beim Verkauf

Müll vermeiden, Umdenken fördern – das treibt die Unverpackt-Bewegung an. Nichts anderes gilt für den Verkauf der losen Ware. Anregungen für Einsteiger.

Mecklenburg-Vorpommern fördert Food-Start-ups

Das Landwirtschaftministerium Mecklenburg-Vorpommern bezuschusst junge Unternehmen aus der Ernährungsbranche. Das Geld kommt aus dem Strategiefonds für die Regionalvermarktung landwirtschaftlicher Produkte.

Wegen Vorbildfunktion: Biomarkt erhält Preis

Ein Biomarkt ist mit dem Hessischen Landespreis für beispielhafte Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen ausgezeichnet worden.

Klare Kante – Kommentar zu den Vorwürfen der Tierquälerei in Schlachthöfen mit Bio-Zertifikat

Gegen zwei Schlachthöfe mit der Erlaubnis, auch Bio-Tiere zu schlachten, sind Vorwürfe wegen Tierquälerei laut geworden. Eine Momentaufnahme? Unser Autor kommentiert.

Schlachthof in Niedersachsen verliert Bio-Zertifikat

Nach einem Schlachthof in Brandenburg hat jetzt auch ein Betrieb in Niedersachsen die Erlaubnis verloren, Bio-Tiere zu schlachten. Das gilt zumindest so lange, bis die grausamen Vorwürfe geklärt sind.

Bio im Test: Schokolade, Kokosöl und Handcreme

Die Stiftung Warentest nahm Milchschokolade, Kokosöl und Handcremes unter die Lupe. Bio-Highlights gab es keine.

Videos

Anzeige

Anzeige

Kommentare

16.01.2019 10:32 Gernot Meyer

Vielen Dank für die Preisiübersicht. Ich fände zusätzlich interessant, welche Produkte einer Verbandsware angehören und welche Qualität sie haben, z.B. bei der Milch, ist es z.B. Demeter-Milch und ist es Frischmilch oder länger haltbare Milch. (...)

16.01.2019 08:27 Tina Otte-Marktleitung Terra Verde Biomarkt

Wer Produkte auf der Amazon-Plattform anbietet, dem sollte klar sein, dass Amazon sehr genau beobachtet, was sich gut verkauft. Mit der Provision vor Abzug der Vorsteuer, verdient Amazon sogar noch sehr gut dabei. Bei guten Umsätzen, wird Amazon alles tun, (...)

14.01.2019 13:25 Georg Rieck

Liebe Katrin Muhl,
Lieber Horst Fiedler,

jetzt habt Ihr wieder einen Artikel zum Thema „Preise“ veröffentlicht, im Stile der „Wochenschau“ frisch vom Schlachtfeld berichtet.
Ich will keine Journalisten Schelte betreiben! Aber so, wie Ihr diese Artikel sprachlich aufbaut, (...)

10.01.2019 16:14 Erich Gahr

Schön das solch eine Veröffentlichung zielführende Ergebnisse gebracht haben. Das ist nicht immer so.
Ich hatte vor über 2 Jahren meiner Kontrollstelle angezeigt, daß eine Bäckerei auf ihren Tüte ihre Backwaren
mit dem Okosiegel bewirbt, (...)

09.01.2019 19:41 Uli

Hallo, wie genau verpacken Sie denn Die Eier für den Versand? Hatte mir schon über einen anderen Betrieb welche schicken lassen und diese kamen alle kaputt an. (Klar die Post geht meist auch nicht so nett mit Paketen um). (...)