Anzeige

Weleda: 4,2 Prozent Umsatzsteigerung weltweit

von Redaktion (Kommentare: 0)


Im vergangenen Jahr steigerte die Weleda AG ihren Gesamtumsatz um 2,8 Prozent und erreichte erstmalig einen Umsatz von mehr als 400 Millionen Euro. Laut Angaben des Naturkosmetikherstellers betrug der konsolidierte, provisorische Umsatz im Jahr 2017 rund 401 Millionen Euro, im Vorjahr waren es nur 390 Millionen Euro. Der wichtigste Wachstumsmotor sei dabei die Internationalisierung, so das Unternehmen.

International stieg das Umsatzvolumen des Naturkosmetikproduzenten um 4,2 Prozent auf ca. 292 Millionen Euro. Während die Umsätze in den Hauptmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz um nur rund 1,4 Prozent stiegen, erhöhte sich die Marktleistung in den anderen Regionen etwa den USA um 7,5 Prozent. Bei den Weleda-Neuprodukten habe besonders die erweiterte Deo-Linie zum Wachstum beigetragen, kommentiert das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Im Bereich der Arzneimittel betrug der Umsatz rund 109 Millionen Euro und veränderte sich verglichen zum Vorjahr unwesentlich. Das Nettofinanzguthaben des Naturkosmetikherstellers betrug zum Ende des Jahres 2017 rund 47 Millionen Euro und konnte somit beträchtlich verbessert werden (2016: 43 Millionen Euro). Für das kommende Jahr erwartet Weleda im Bereich Naturkosmetik ein einstelliges Wachstum sowie stabile Umsätze bei den Arzneimitteln. Als bedeutende Wachstumsregionen nennt das Unternehmen die USA, Westeuropa und Südamerika.

Auszeichnungen für nachhaltiges Wirtschaften

In 2017 wurde Weleda mehrfach für nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt etwa den Sonderpreis des CSR Preises der deutschen Bundesregierung für sein nachhaltiges Lieferkettenmanagement, den Global Responsible Business Award sowie das GREEN Brand Siegel. Bei einer Befragung von 11.500 Konsumenten zu 250 Marken über die Frage der beliebtesten Marke Deutschlands belegte Weleda den 29. Platz.


Stichworte:

International

Kosmetik/Textilien

Sonstiges


zur Startseite/alle Meldungen

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!




Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige