Anzeige

Zurück

Uns interessiert Ihre Meinung. Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Thema!


Kommentar von Benedikt Blecher-Dietrich |

„Es besteht der Verdacht, dass bei den Versuchen Gentechnik-Soja verfüttert wurde, die mit weit geringeren Herbizid-Mengen behandelt wurde als in der Praxis üblich“, schreibt Testbiotech.

Das ist doch erfreulich, wenn es geschafft wurde durch die Gentechnik den Herbizideinsatz zu reduzieren.

Kommentar von Helmut Keller |

Schon allein die Tatsache dass dem Wirkstoff Glyphosat aufgrund vermehrt auftretender resistender Unkräuter ein Wuchsstoff zugemischt werden muss ist eine Bankrotterklärung. Die Gen-Industrie ist mit dem Versprechen angetreten dass durch die Gentechnek der Pestizideinsatz reduziert wird, das genaue Gegenteil ist der Fall! Der Pestizideinsatz hat sich vervielfacht.



Newsletter bestellen

Anzeige

Anzeige